Meine momentane Fitness- & Ernährungsroutine

Meine momentane Fitness- & Ernährungsroutine

Diejenigen unter euch, die mir auf Snapchat folgen (ihr könnt mich dort unter “pilotmadeleine1” finden), werden sicherlich mitbekommen haben, dass ich momentan ein sehr straffes Sportprogramm verfolge. Und auch was die Ernährung betrifft, achte ich zurzeit viel mehr als sonst darauf, was ich esse. Denn ich bin der Meinung, Sport und eine gesunde Ernährung gehören einfach zusammen! Nur eines davon ist lange nicht so effektiv wie beides kombiniert 😉

Insta_0019 Kopie

Ich habe mich zu diesem strikteren Programm entschlossen, weil ich seit Beginn meines Blogs vor einem halben Jahr gefühlt nur noch unterwegs bin. Wenn ich zu Hause in München bin, ist es gar kein Problem, mich gesund zu ernähren und Sport zu treiben. Wenn man allerdings immer in solch tollen Hotels wohnt, wird man schnell dazu verführt, viel Ungesundes wie z.B. Pancakes, Waffeln und Co. zu essen und das Fitnessstudio (aufgrund der Hitze, der wenigen Zeit etc.) einfach ausfallen zu lassen. Das ist als Urlauber auch vollkommen ok. Schließlich bezahlt man nicht so viel Geld, um am Ende auf etwas verzichten zu müssen oder sich zum Sport zu zwingen. Wenn man das Reisen allerdings beruflich macht, wie es bei mir mittlerweile der Fall ist, dann ist es für einen nun einmal ein Job und man kann sich nicht dem hingeben, wie es ein normaler Hotelgast machen kann. Ich bin ein Mensch, der klare Sachen bevorzugt. Daher habe ich mir klare Ziele gesetzt, die ich nicht nur zu Hause, sondern auch auf meinen Reisen einhalten möchte. Wie genau das bei mir momentan ausschaut, das möchte ich euch heute in diesem Blogpost zeigen 😉

Insta_0088 Kopie

Meine momentane Fitnessroutine:

Meine momentane Fitnessroutine besteht darin, mich jeden Tag in irgendeiner Form aktiv zu halten. Das bedeutet auf meinen Reisen: Ich trainiere entweder im Fitnessstudio oder gehe ausgiebig wandern oder am Strand eine Runde laufen. In München bedeutet es, dass ich entweder im Gym trainiere, im Park laufen gehe oder Pilates an Geräten mache. Wenn ich allerdings merke, dass meine Muskeln gar nicht mehr können, lege ich einen Restday ein. Das kommt bei mir ca. einmal pro Woche vor. Diesen Tag nutze ich dann allerdings auch effektiv und mache Streckübungen, gehe schwimmen etc., um schnell regenerieren zu können.

Leos Sports Club

Wenn ich im Fitnesstudio bin, fange ich meistens mit einer 30- bis 45-minütigen Cardio-Einheit an. Diese absolviere ich z.B. auf dem Laufband oder dem Cross Trainer. Danach trainiere ich noch ca. 45 Minuten mit Gewichten oder an Geräten. Nach ca. 1 1/2 Stunden bin ich dann meistens fix und fertig, weshalb ich auf meinen Reisen am liebsten abends ins Gym gehe. Danach bin ich total ausgepowert und das hilft mir (trotz Jetlags), super einschlafen zu können. Sport hat also auch diesen positiven Nebeneffekt 😀

Insta_0003 Kopie

Meine momentane Ernährungsroutine:

Meine momentane Ernährungsroutine besteht aus drei größeren Mahlzeiten. Wenn ich morgens Yoga mache (das wird manchmal auf Reisen angeboten), esse ich nichts davor, ansonsten mache ich mir zuerst ein gutes Frühstück und absolviere dann im Laufe des Tages mein Sportprogramm.

IMG_8231 Kopie

Mein Frühstück besteht meistens aus Oatmeal (oder Proats), welches ich mit 80g Glutenfreien Haferflocken, Wasser, etwas Chiasamen, ein bisschen Xucker und optional etwas Proteinpulver anrühre. Die letzten beiden Dinge bekommt ihr bei Sportnahrung Wehle, wo ihr mit dem Gutschein-Code “pilotmadeleine” 10% Rabatt auf alles erhaltet 🙂 Dazu gibt es dann noch etwas Obst wie z.B. frische Erdbeeren im Sommer. Von diesem Frühstück kann ich einfach nicht genug bekommen, es ist sehr sättigend und es gibt mir Kraft für den Tag.

Insta_0387 Kopie

Mein Mittagessen ist dann im Gegensatz zum Frühstück Low Carb. Hier bereite ich mir z.B. Chili Con Carne zu, gegrilltes Hühnchen mit Gemüse und Magerquark, Spaghetti Bolognese mit Konjaknudeln (Low Carb Nudeln) etc. Konjaknudeln bekommt ihr auch bei Sportnahrung Wehle, wo ihr mit dem Gutschein-Code “pilotmadeleine” 10% Rabatt auf alles erhaltet 🙂  Lustigerweise schaue ich selbst gerne in meine beiden Gesunden Kochbücher CLEAN & CREATIVE COOKING und koche etwas daraus. Auf Reisen habe ich den Vorteil, dass jemand für mich kocht und ich das nicht selbst machen muss 😀 Meistens frage ich dann den Kellner, ob die Kartoffeln, Nudeln etc. weggelassen werden können und statt dessen etwas mehr gegrilltes Gemüse oder Salat serviert werden kann. Das ist nie ein Problem. Es braucht euch also NICHTS peinlich zu sein! Das ist bei mir ohnehin nicht der Fall…haha! Meine geringe Hemmschwelle kann wiederum für meine Reisebegleiter manchmal etwa peinlich werden 😛

Insta_0491e Kopie

Mein Abendessen nehme ich meistens bereits um 18 Uhr zu mir (was auf Reisen natürlich auch nicht immer umsetzbar ist). Es ist sehr ähnlich wie das Mittagessen. Wenn ich in München bin, koche ich meistens gleich 2 bis 4 Portionen, sodass ich mir abends nicht die Mühe mache, noch etwas anderes zu kochen. Es sei denn, es sind frische Lebensmittel wie z.B. Fisch dabei, dann stelle ich mich auch abends noch einmal in die Küche und bereite etwas Leckeres zu.

IMG_6015 Kopie

Wenn ich zwischendrin Hunger bekomme, esse ich etwas Obst mit fettarmem Hüttenkäse, ein paar Nüsse, einen Proteinriegel etc. Ich versuche, solche gesunden Snacks immer dabei zu haben, wenn ich unterwegs bin, damit ich am Flughafen etc. nicht dazu verführt werde, etwas Ungesundes zu kaufen. Außerdem hungere ich NIE! Das ist mir sehr wichtig zu betonen, da Hungern beim Abnehmen sogar kontraproduktiv ist!!

Insta_0025 Kopie

Auf Nachtisch verzichte ich normalerweise nicht. Meistens esse ich einfach etwas Obst. Im Allgemeinen muss ich sagen, dass ich mit diesem für manche Leute “strikten” Ernährungsplan super zurecht komme. Wie gesagt, bereitet es mir absolut keine Probleme, mich an klare Richtlinien zu halten. Das fällt mir 10 mal leichter, als wenn ich mir sage: “Gönne dir doch ab und zu was”. Dadurch bin ich früher viel öfters dazu verführt worden, mich im Urlaub an Eis, Kuchen, Pancakes etc. zu bedienen 😛 Heute freue ich mich einfach, wenn ich im Urlaub eine tolle Auswahl an Obst habe und mir ist es auch nicht peinlich z.B. nach Oatmeal mit Wasser zum Frühstück zu fragen 😀

Processed with VSCO with h3 preset

Diesem straffen Sport- und Ernährungs-Programm folge ich nun seit ca. 3 Wochen und konnte bereits erste Erfolge sehen. Bspw. ist mein Bauch schon deutlich definierter geworden und das Sixpack liegt auch nicht mehr im Nirvana begraben 😛 Natürlich ist es noch ein langer Weg bis zu meinem Traumkörper, aber der Weg ist ja bekanntlich das Ziel 😉 Und ich fühle mich einfach fit und gesund und wohl in meinem Körper und das ist ja sowieso das Wichtigste 🙂

Insta_0135 Kopie

Ich möchte auch noch einmal betonen, dass jeder Mensch individuell ist!!! Was für den einen funktioniert, mag für den anderen nicht funktionieren. Ich kenne meinen Körper mittlerweile ziemlich gut und weiß, womit ich meine Ziele am besten erreiche. Das kann bei jemand anderem ganz anders sein. Bei manchen Menschen funktioniert eine High Carb Low Fat Ernährung bspw. viel besser als eine Low Carb Ernährung. Daher hört auf jeden Fall auf euren Körper und macht das, womit ihr euch am besten fühlt 🙂

IMG_4182 IMG_5149 IMG_5271

Natürlich halte ich euch weiter auf dem Laufenden auf meinem Blog, was meine Fortschritte betrifft. Auf Snapchat (Benutzername “pilotmadeleine1“) könnt ihr auch einige Progress Pics und tägliche Food Diaries von mir sehen 😉

Insta_0293

Folgt ihr momentan einem strikten Fitness- oder Essensplan? Und welche Fitness-& Ernährungsroutine funktioniert für euch am besten? Ich finde das Thema mega spannend, daher freue ich mich, eure Erfahrungen zu hören 🙂

Xoxo

Eure Maddi

30

Kommentare

30

Comments
  • Hannah Blankenberg23 Juni 2016
    Antworten

    Auf Snapchat habe ich bereits gemerkt, dass Du da momentan eine sehr klare Linie fährst. Ich bin ja trotz “Fitnesslifestyle” eher der “Gönn Dir was und davon viel”-Typ, haha 🙂 aber Du hast absolut Recht, dass man dann ab und zu auch mal wieder strenger sein muss. Hut ab, dass Du das so durchziehst.
    Liebe Grüße
    Hannah
    http://justlikehannah.de

  • Vio23 Juni 2016
    Antworten

    Liebe Madi ich hoffe du nimmst das nicht persönlich.. Auch wenn du nicht hungerst oder gezielt abnehmen willst sieht es so aus als hättest du das schon. Noch siehst du sehr schön definiert und toll aus 🙂 aber bitte übertreibe es nicht. Denn deine natürliche, nicht ehrgeizig verbissene Art macht dich so sympathisch

  • Jenni23 Juni 2016
    Antworten

    Vielen Dank fuer den tollen Beitrag, hat mich gerade total motiviert :), gerne mehr davon. Ich bin nicht bei snapchat (aus Zeitgruenden weil ich sonst noch mehr Zeit vorm dem PC, Handy verbringen wuerden :P) deswegen wuerde es mich freuen wenn Du auch weiter auf dem Blog ueber deine Fitness und Sport Routine berichten wuerdest, ich finde es gerade bei Dir eine super Motivation wie gesagt. Grosses Lob nochmal an Deinen Blog, finde super dass die Themen immer so vielseitig und abweslungsreich sind, so macht es immer grossen Spass hier vorbei zu schauen.

  • feli23 Juni 2016
    Antworten

    toller und inspirierender post! du hast einen traumhaft schönen Körper ! Liebe Grüße, Feli von http://www.felinipralini.de

  • Edyta23 Juni 2016
    Antworten

    Hallo Madeleine,

    ich finde das super, dass du so strikt deinen Plan verfolgst 🙂 Das ziehe ich jetzt auch durch. Aber auf komplett alles verzichten will ich nicht, kann ich auch nicht 😀
    Ich finde auch, dass du einen tollen Körper hast und nicht noch mehr “abnehmen” brauchst. Das wichtigste ist jedoch, dass du dich wohl fühlst 🙂
    Liebste Grüße

  • Jessica23 Juni 2016
    Antworten

    Deine Posts sind wirklich super und haben mich dazu motiviert, mich jetzt selbst im Fitnessstudio anzumelden, danke dafür!
    Ich finde deine Rezeptvideos immer ganz klasse! Habe auch alle gleich ausprobiert und sind immer super lecker und nicht schwer zuzubereiten, was mir sehr wichtig ist. Vielleicht hast du ja wieder mal Lust ein solches Video zu drehen, ich würde mich sehr darüber freuen. Und was ich dir noch sagen wollte, ich finde es toll, dass du obwohl du immer erfolgreicher wirst, bodenständig und immer noch so sympathisch bist wie am Anfang deines Instagram accounts. Wünsche dir weiterhin viel Erfolg und bleib so wie du bist 🙂

    Liebe Grüsse
    Jessi

  • Kristina23 Juni 2016
    Antworten

    Ich mache gerade beim I quit Sugar program mit und ich muss sagen, es macht Spaß ☺️ Die Mahlzeiten sind auch recht Low Carb, mit vielen gesunden Fetten und komplet ohne Zucker und Fruktose ? Das ist zwar etwas hart aber es hilft mir auf jeden Fall in meine gesunde Routine wieder zu kommen. Ich war lange Zeit sehr strikt mit meiner Ernährung und Sport aber dann hatte eine echt harte Zeit bei der Arbeit und bin schnell in die ungesunde Routine wieder reingerutscht. Bin aber wieder auf dem guten Weg ☺️ Du hast mich aber auf jeden Fall dazu motiviert auch wieder jeden Tag Sport zu machen ?

  • Joey23 Juni 2016
    Antworten

    Hi Madeleine,

    Klingt spannend deine Fitness- und Ernährungsroutine und die ersten Ergebnisse zu bemerken motiviert natürlich noch mehr ?
    Ich habe vor zwei Monaten meine Ernährung auf Low Carb umgestellt und bin damit ziemlich zufrieden. In erster Linie wollte ich ein paar Kilo abnehmen, aber auch fitter werden. Leider bin ich ein ziemlich unsportlicher Typ Mensch ? aber ich arbeite daran das zu ändern. Es stimmt nämlich ganz genau was du sagst, eine gesunde Ernährung alleine reicht nicht.
    Da ich Köchin bin und abends vom vielen Stehen oft zu ko bin, schaffe ich es meistens nur zwei mal die Woche joggen zu gehen, aber die Runden werden schon länger ?
    Viel Erfolg weiterhin und mach weiter so!

    LG Joey

  • Justine23 Juni 2016
    Antworten

    Bitte mehr solche Infos auf deinem Blog, nicht jeder hat Snapchat. ? Also ich muss zunehmen und definieren. Ich verzichte nur auf ungesundes, fettiges Essen, auf das ich allergisch reagiere(Z.B Pommes wegen dem Öl, usw) und ich brauche viele viele Carbs, Obst und Eiweiß! Ich versuche so viele Kalorien wie möglich zu mir zu nehmen, das klappt allerdings nicht immer so gut, wegen meiner Arbeit und dessen Zeitmangel. Außerdem gehe ich 3-4 mal in der Woche ins Gym und trainiere mit schweren Gewichten. Liebe Grüße, Justine ?

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach24 Juni 2016
      Antworten

      Sehr gerne 🙂 Du machst das genau richtig!! Übrigens bist du nicht die einzige. Ich bekomme recht viele Emails wie man gesund zunehmen kann 😉

  • Isa23 Juni 2016
    Antworten

    Ich liebe deinen Blog total! Es ist so angenehm, deine Texte zu lesen, ich könnte mich stundenlang hier verlieren ?
    In Sachen Sport hast du mich gerade wieder motiviert. Ich werde Montag wieder anfangen Übungen zuhause zu machen, für mehr reicht leider meine Zeit momentan nicht aus :/ und bei der Ernährung möchte ich jetzt auch wieder so gut es zeitlich geht drauf achten! ? verzichtest du eigentlich komplett auf Zucker? Ich kann mir vorstellen dass ich dann irgendwann Heißhunger auf Schokolade oder Nudeln etc. bekomme.. Wie ist das bei dir?
    Lg isa ❤

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach24 Juni 2016
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Das freut mich riesig 🙂 Ja, ich versuche komplett auf Zucker zu verzichten, was natürlich nicht immer zu 100% klappt 😉 Ich habe auch ab und zu Heißhunger auf Süßes, aber dann reicht es bei mir meistens schon einfach etwas Obst zu essen 😀

  • Feli25 Juni 2016
    Antworten

    Hallo du Liebe! ?
    Ich finde dein Programm zwar tough, aber super, solange es dir damit gut geht! Und ich finde es absolut perfekt, dass du auf deinen Körper hörst und dann Rest Days einlegst. Ich bin selbst Fitnesstrainerin und halte eigentlich nichts davon, JEDEN Tag Sport zu treiben, weil die meisten das dann nur eine Weile durchhalten. Wichtig ist eine Routine, die sich lange bzw. möglichst immer beibehalten lässt. Wenn dir diese Routine hilft und sie in deinen Alltag passt bzw. ihn strukturiert: Genial! ??? Achso, und dein Ernährungsplan könnte von mir sein. ? Liebe Grüße!

  • Leni25 Juni 2016
    Antworten

    Hey, wollte fragen, wo du glutenfreie Haferflocken kaufst?
    Danke 🙂

  • Tabea26 Juni 2016
    Antworten

    Dein Ehrgeiz motiviert mich so unglaublich! Du hast schon so viel erreicht, egal ob im Beruf, beim Sport oder bei der Ernährung. Richtig hammer!!!♥♥♥

  • Alina27 Juni 2016
    Antworten

    Hi!
    Bitte nimm das jetzt nicht persönlich aber irgendwie finde ich nicht, dass du das so nötig hast. Du hast eine top Figur und das auch mit den Waffeln usw im Hotel.. Fitnessblogger gibt es leider wie Sand am Meer und bis jetzt warst du irgendwie viel einzigartiger deswegen bist du auch die einzige Bloggerin der ich aktiv folge. Finde das sehr schade dass das jetzt auch in diese Schiene läuft ?

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach30 Juni 2016
      Antworten

      Hi hi… danke 😀 Aber ich finde es super wichtig, sich wohl in seinem Körper zu fühlen. Deswegen werde ich noch lange nicht zur reinen Fitnessbloggerin und strebe auch keinen Muskelprotz-Körper an 😉 Mir macht dieser “Healthy Lifestyle” momentan einfach einen riesigen Spaß. Das heißt aber nicht, dass sich dadurch mein Blog verändern wird 😉

  • Frederike02 Juli 2016
    Antworten

    Ich bin da voll bei dir mit den “strengen” Routinen..gerade beim Essen, da ich aufgrund meines Rheumas und diversen Allergien/Unverträglichkeiten sowieso auf viele Lebensmittel verzichte oder ersetze. Zucker, Weizen, Schweinefleisch, Knoblauch und Laktose sind für mich tabu 😀 viele meinen man verzichtet und mindert die Lebensqualität, aber solange es einem besser geht, ist es doch viel mehr Lebensqualität als alles zu essen 🙂
    Sport kann ich nur 3 im Höchstfall 4 Mal die Woche machen, da meine Gelenke sonst streiken und ich sowieso starke Knieprobleme vom rheuma habe.
    Mach weiter so – bin gespannt auf die Ergebnisse von dir 🙂

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück