Wie kannst du dir das alles eigentlich leisten?

Wie kannst du dir das alles eigentlich leisten?

„Wie kannst du dir das viele Reisen etc. eigentlich leisten?“ Das ist definitiv einer der Fragen, die ich am meisten gestellt bekomme. Nach außen mag mein Leben vielleicht so aussehen, als ob ich immer cocktailschlürfend an unterschiedlichen paradiesischen Orten auf der Welt sitze…

Insta_0118

…aber so ist es natürlich nicht 😉 Hinter allem steckt auch wirklich extrem viel harte Arbeit!
Bereits während der Schulzeit habe ich immer gearbeitet. Mit 13 Jahren habe ich viele viele Jahre als Babysitterin gejobbt, und später dann drei mal in der Woche in einer Bäckerei gearbeitet. Dort musste ich Samstags und Sonntags schon um 5 Uhr morgens anfangen, und konnte somit kaum feiern gehen wie alle anderen Teenager. Und wenn dann ging es von der Disco direkt auf die Arbeit 😀 Durch das seltene Feiern und viele Arbeiten konnte ich aber immer sehr viel zurücklegen, was ich dann teilweise in Flüge etc. investiert habe.

10 Los Angeles
Denn meine große Leidenschaft war schon immer das Reisen! Andere Leute sparen ewig auf eine teure Chanel-Tasche oder Louboutin Schuhe… bei mir war es immer das Reisen. Ich lege keinen Wert auf teuer Designermode, kaufe meine Kosmetik immer bei DM oder im Supermarkt ein, besitze kein Auto, bezahle nur sehr wenig Miete, kaufe bei Aldi ein, und bin auch ansonsten ein extrem sparsamer Mensch. Nur bei Geschenken und beim Reisen da bin ich nicht sparsam.

IMG_5399
Hinzu kommt, dass ich das große Glück habe viele Freunde auf der ganzen Welt zu haben, sodass ich meistens nur die Flüge bezahlen muss. Durch meine vielen Reisebilder und (Drohnen-)Videos wird man als Reiseblogger natürlich auch häufiger mal von Hotels eingeladen, sodass ich dann auch nur den Flug bezahlen muss.

04 Santorini
Aber auch dahinter steckt sehr viel harte Arbeit! Schließlich wollen die Hotels ja auch schöne Fotos und Video sehen, damit sich ihre „Investition“ gelohnt hat. Das bedeutet, dass man auch im „Urlaub“ teilweise bis 3 Uhr morgens am Fotosbearbeiten oder Videosschneiden sitzt. Und früh morgens dann zu versuchen wieder fit zu sein, damit die Fotos ja auch schön aussehen 😛
Natürlich liebe ich meinen „Job“ (es ist zwar nicht mein Hauptjob, aber ein sehr aufwendiger und schöner Nebenjob), aber wie gesagt kommt alles nicht von irgendwo her.

IMG_0001bb
Daher kann ich jedem nur raten für seine Träume und Ziele zu kämpfen und hart dafür zu arbeiten. Auch wenn das bedeutet um 5 Uhr morgens in der Bäckerei zu stehen und Brötchen zu verkaufen 😛 Ich habe es immer gerne gemacht, weil ich wusste wofür ich das alles mache 🙂

IMG_0000
Man redet ja oft von Glück, wenn schöne Dinge im Leben passieren. Das sehe ich auch so, und bin extrem dankbar, wenn ich so viele wunderschöne Momente erleben darf. Wobei ich finde dass das „Glück des Tüchtigen“ vielleicht noch etwas mehr zutrifft 😉 Denn man kann sein Glück durch harte Arbeit bis zu einem gewissen Grad beeinflussen. Arbeitet also für euer Glück 🙂
Xoxo
Eure Maddi

05 Sardinien Drohne 001 IMG_0613 (1) IMG_0614 IMG_4839 IMG_7449 Insta_0362 L 002 Lanikai 001

37

Kommentare

37

Comments
  • Isa10 Dezember 2015
    Antworten

    Wo hast du eigentlich deine Freunde auf der ganzen Welt kennengelernt? Würde mich mal interessieren 😛 🙂 Achso, ich finde deinen Blog echt toll, vor allem mit den ganzen superschönen Bildern 😉

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach10 Dezember 2015
      Antworten

      Interessante Frage 🙂 Ich habe mal bei einer Global Young Leaders Conference mitgemacht, da habe ich sehr viele kennen gelernt. Ein paar andere habe ich im Auslandssemester in LA, meiner Zeit in NYC oder während meiner Piloten-Ausbildung in Arizona kenne gelernt 🙂

  • Christina10 Dezember 2015
    Antworten

    Diese Frage habe auch ich mir oft gestellt! Danke für deine antwort! 🙂 darf ich fragen womit du zur zeit dein geld verdienst? Gehst xu arbeiten? Bei meiner arbeit hätte ich zb nicht so viel urlaub um so oft in den urlaub zu fliegen. Wie ist das denn bei dir? Nebenbei noch ein großes kompliment! Ich finde deine fotos einfach nur traumhaft! Mach weiter so! Für mich bist du die beste bloggerin von deutschland! Lg @Chr_ii_st_ii_na

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach10 Dezember 2015
      Antworten

      Hi hi… perfekt 😀 Ich arbeite an mehreren Business-Projekten. Vieles am PC, sodass ich das quasi von überall auf der Welt aus machen kann 🙂 Ich würde meinen Job vielleicht als Entrepreneur bezeichen 🙂 Awwww… danke du Süße ♡

      • Yasmina22 Januar 2016
        Antworten

        Hey du! 🙂 Woher bekommst du denn die Business-Projekte? Kommen die alle von deinem Blog aus oder hast du die schon bekommen also du noch nichts hattest (Instagram,Blog…) ? Würde mich sehr interessieren :*

        • Madeleine Schneider-Weiffenbach22 Januar 2016
          Antworten

          Die sind ganz unabhängig von meinem Blog, den ich ja übrigens erst seit Oktober mache 😉 Ich habe vorher schon BWL studiert und daher ein paar Bereiche entdeckt, wo man gut selbstständig arbeiten kann 🙂

          • Yasmina03 März 2016

            Welche Bereiche sind das denn?(: ein blogpost darüber wäre mega mega interessant…?

  • Mathea10 Dezember 2015
    Antworten

    Hallo Maddi ,
    ich bin ein riesen Fan von dir ❤️❤️
    Ich habe eine Frage an dich ich würde gerne mit dem fotografieren anfangen weiß aber nicht welche Kamera ich nehmen soll . Hast du vielleicht einen Tipp ?
    Mathea?

  • Tatjana11 Dezember 2015
    Antworten

    Hallo
    Ich finde es leider echt schade dass sich so viele Fragen wie du es dir leisten kannst und du dich dann sozusagen dafür rechtfertigen musst.
    Wie du bereits so schon geschrieben hast manche kaufen sich lieber teure Dinge und andere investieren das Geld in reisen. Das neue iPhone kostet schon ein kleines Vermögen und jeder 3te läuft damit rum und keiner fragt sich wie sich dass alle leisten können. Außerdem wenn man sich etwas Zeit nimmt und im Internet rumgestöbert findet man sehr günstige Angebote für total tolle Urlaube. Da kann man sogar als Student 2 mal im Jahr Urlaub machen ohne gleich ein Kredit aufnehmen zu mussen. 😀
    Umso schöner finde Ich es aber dass du so Ofen damit umgehst.
    Finde deine Bilder und deine Reisetipps echt klasse und sie inspirieren einen echt immer wieder aufs neue.

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach11 Dezember 2015
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Leider muss ich mich wirklich oft rechtfertigen, aber ich finde das nicht schlimm. Immerhin finde ich es wichtig einmal klarzustellen, dass ich mir solche Luxushotels auch nie im Leben leisten könnte. Wobei ich das ja auch vorher schon immer offen und ehrlich zugegeben habe 🙂 Aber wie du es sagst: jeder legt andere Schwerpunkte, wie er mit seinem Geld umgeht 🙂 Und du hast Recht! Unsere erste Maledivenreise hat nur 1000€ inklusive Flug und Vollpension gekostet. Das hat man sogar mit einem 450€ Job in 3 Monaten zusammen…. wenn man das möchte natürlich 😉

  • Maria11 Dezember 2015
    Antworten

    Hallo liebe Maddi,

    Ich bin eine Deutsche die in den USA wohnt und bin so froh deine Seite entdeckt zu haben! Mich würde mal interessieren wie und woher du Photobearbeiten oder Videoschneiden usw gelernt hast? Danke für deine wundervollenReisefotos=D Ich freue mich schon auf deinen nächsten Eintrag!

    LG Maria

  • antonia11 Dezember 2015
    Antworten

    Ich finde es schlimm, dass sich alle Menschen vergleichen und anderen nichts gönnen. Das erlebt man aber leider momentan sehr sehr oft (finde ich). “Wieso fliegt die denn schon wieder in Urlaub? Die war doch im Sommer erst 2 Wochen weg. Also ICH könnte mir das nicht leisten” Fürchterlich. Viele Leute haben verlernt, sich über andere zu freuen und ihnen alles zu gönnen. Neid ist ein ganz ekliger Begleiter!

    Man sollte bedenken, dass es Länder gibt, wo die Personen nicht wissen, wie sie den Tag überleben werden. Da leben wir hier in einem Überfluss und können uns glücklich schätzen, dass wir zur Arbeit gehen dürfen und ein Dach über dem Kopf haben.

    Du arbeitest momentan quasi als “Selbstständige”? Möchtest du dich in Zukunft wieder als Pilotin bewerben?

    Ich liebe deinen Blog wirklich sehr. Die bunten Bilder muntern mich im tristen Dezember richtig auf 🙂

    Liebe Grüße

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach11 Dezember 2015
      Antworten

      Das finde ich auch echt schade… genau so ist es 😀
      Ja, genau… ich bin momentan selbstständing. Ich stecke immer noch in den Verfahren bei ein paar Airlines wie z.B. Condor, für die ich auch super gerne fliegen würde. Allerdings ist es so, dass es momentan auch einige Airlines gibt, wo ich eventuell anfangen könnte, es aber aus finanzieller und sonstiger Sicht keinen Sinn macht. Leider nutzen einige Airlines die momentane Situation junger Piloten aus, und beuten ihre Piloten auf eine sehr üble Art und Weise aus. Ich möchte fliegen… aber nicht um jeden Preis 🙂

  • Melissa11 Dezember 2015
    Antworten

    Liebe Madeleine, danke für deinen ehrlichen Beitrag!:) ich liebe deine Bilder und Videos, die richtig zum Tagträumen einladen! Kannst du mir verraten welche Drohne du benutzt? Danke und liebe Grüße, Melissa 🙂

  • Tatjana Felde11 Dezember 2015
    Antworten

    W.O.W schön geschrieben. Finde es sehr wichtig, dass man eben auch weiß, das diese ganzen Bilder viel Arbeit bedeuten und nicht nur Erholung. MAch weiter so 🙂

  • Murmel11 Dezember 2015
    Antworten

    Hi von einem fellow ehemaligem nff’ler. Ich war wohl ein paar Kurse vor dir und wollte nur sagen, dass du deine Zeit ganz toll überbrückst. Hut ab!!!
    Ich liebe den Job auch total, würde aber nicht um jeden Preis fliegen. Bei mir hat es dann doch noch geklappt und ich drücke die Daumen dass es bei dir auch bald soweit sein wird. GLG 🙂

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach11 Dezember 2015
      Antworten

      Ach, das freut mich 🙂 Ich sehe es mittlerweile genauso. Früher hätte ich JEDEN Fliegereijob angenommen, egal an welchem Ort der Welt und egal bei welcher Airline. Durch die Erfahrungen von meinem Freund und anderen Fliegerkollegen kann ich dies leider nicht mehr behaupten. Ich liebe das Fliegen (es war mein Kindheitstraum und ist meine große Leidenschaft) aber nicht um jeden Preis 😀
      Freut mich, dass es bei dir geklappt hat und ich hoffe, dass es bei mir auch bald (bei einem gescheiten Arbeitgeber) klappen wird 🙂

  • Ally11 Dezember 2015
    Antworten

    Toller Beitrag!
    Ich war nie ein besonders großer Fan vom Reisen, aber seid ich diesen Sommer in den USA war möchte ich so viele andere Orte gerne sehen.
    Und durch deinen Blog bekomme ich so viele Ideen!
    Ich finde es Schade, dass du dich so viel Rechtfertigen musst, aber dennoch fande ich den Post sehr interessant.
    Ich würde auch gerne mehr Geld zurücklegen und arbeiten gehen. Leider bin ich sehr schüchtern weshalb Babysitten und arbeiten beim Bäcker eher nicht in Frage kommt.
    Hast du vielleicht noch eine andere Idee?

    Liebe Grüße Ally von http://allyshiny.blogspot.de/

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach11 Dezember 2015
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Ich bin auch ein großer USA-Fan 😀 Zeitungsaustragen oder Nachhilfegeben sind auch gute Jobs um sich ein bisschen etwas dazu zuverdienen 🙂

  • Carina04 Januar 2016
    Antworten

    Dieser Post macht dich so sympathisch! 🙂 Weiter so!

  • Susanne04 April 2016
    Antworten

    Deine Videos sind immer toll, keine Frage! Aber ich finde es etwas merkwürdig, dass du schreibst, dass du bei Aldi einkaufst. Was ist daran schlimm? Aldi ost ein Supermarkt wie jeder andere. Vielleicht etwas günstiger, aber auch gute Qualität. Das soll jetzt kein Hate oder so sein. Ich frage mich das nur.
    LG S

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach04 April 2016
      Antworten

      Danke Liebes ♡ GAR NICHTS ist daran schlimm!! Ganz im Gegenteil 😀 Ich habe das nur genannt, dass man erkennen kann, auf welche Art und Weise ich versuche im Alltag Geld zu sparen. Wenn ich sehe wieviel Geld meine Eltern teilweise für Lebensmittel im normalen Supermarkt ausgeben, dann bekommt man das Gleiche bei Aldi für die Hälfte 😉 Ich denke du hast das einfach falsch verstanden 😀

  • Selina24 April 2016
    Antworten

    Finde das total toll das du so zielstrebig bist!??
    Bin erst 15 und würde sehr gerne mit wie du etwas dazu verdienen. Nur leider kann ich nicht so mit Kindern und bei allen Nebenjobs die ich machen wollte muss man 18 sein…
    Hast du da ein Tipp für mich was ich sonst machen könnte?
    Danke❤️

  • EvaMeer07 August 2016
    Antworten

    Du inspirierst und motivierst mich total! Genau wie bei dir ist Reisen mein ein und alles und ich überlege oft ob ich es schaffen könnte später mal mehr von der Welt zu sehen. Ich bin erst 15 Jahre alt und bin total froh, dass ich dich entdeckt habe, weil du hast mir gezeigt das es möglich ist! Danke dafür:)
    Glg Eva

  • Sina12 Oktober 2016
    Antworten

    Hallo liebe Madeleine,
    ich möchte dir gerne schreiben und dir sagen, dass du mich sehr inspirierst und mich unbewusst seeehr aufbaust…momentan bin ich in meinem Beruf sehr unglücklich und auch sonst irgendwie unzufrieden. Sobald ich etwas von dir lese oder sehe, geht es mir besser 🙂 Du ermutigst einen immer, um seine Träume zu kämpfen und nicht aufzugeben. Zeitgleich merkt man, wie bodenständig du bist und wie dankbar für all das, was du erleben darfst. Ich schaue mir unheimlich gerne deinen Blog an und auch auf Instagram und Snapchat folge ich dir hartnäckig 🙂 Ich selbst würde auch sehr gerne einen Blog starten, weiß aber gar nicht wie das geht und über das ich so berichten könnte, deswegen überlass ich das mal dir hihi. Ich wünsche dir nur das Beste und dass du nie dein Lächeln verlierst. Du bist ein toller Mensch. Das weiß ich, auch wenn ich dich leider nicht persönlich kenne. Aber ich bin mir sicher, ich würde dich sehr mögen! Wünsch dir alles Gute und bereite uns weiterhin so viel Freude und lass uns an deinem Leben teilhaben!! Küsse, Sina

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach15 Oktober 2016
      Antworten

      Awwww… danke du Süße ♡ So wunderschön und goldig geschrieben 🙂 Und glaube mir: Solche Phasen kennt wirklich JEDER!! Ich hatte auch schon ganz viele davon und ich bin mir sicher, dass mich das insgesamt einfach nur stärker und dankbarer gemacht hat 🙂

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück