Airline Review – Mit Condor in der Business Class auf die Seychellen

Airline Review – Mit Condor in der Business Class auf die Seychellen

Airline Reviews sind eine eurer beliebtesten Blogposts, daher möchte ich euch heute meinen Flug mit Condor auf die Seychellen vorstellen.

IMG_1887

Nach den vielen Strapazen der letzten Wochen mit verpassten Anschlussflügen etc. habe ich nach einem Direktflug auf die Seychellen geschaut. Von Deutschland aus gibt es nur eine Airline, die direkt auf die Seychellen fliegt und zwar Condor. Da ich erst vor Kurzem einen superschönen Flug mit Condor nach Las Vegas hatte (hier könnt ihr meinen Airline Review der Premium Economy Class lesen), stand für mich sofort die Entscheidung fest: ich werde mit Condor auf die Seychellen fliegen. Der Flug geht immer von Frankfurt aus und es sind nur ca. 9 Stunden bis Mahé. Da meine Eltern in Frankfurt wohnen, war es für mich eine tolle Gelegenheit, sie zu besuchen. Außerdem beträgt der Zeitunterschied zwischen den Seychellen und Deutschland nur zwei Stunden, was den großen Vorteil mitbringt, dass man keinen Jetlag hat 😀

IMG_1673 IMG_1692

Ein Highlight war für mich, ein Upgrade in die Business Class zu erhalten. Bisher bin ich erst ein paar Mal mit Lufthansa in der Business Class geflogen, aber noch nie mit einer anderen Airline. Gerade bei Langstreckenflügen ist das natürlich super komfortabel und ich habe mich am meisten auf die bequeme Schlafmöglichkeit und das Essen an Bord gefreut 🙂

IMG_1725 (1)

Deswegen habe ich natürlich auch wieder ein Onboard Food Diary für euch aufgenommen:

IMG_1671IMG_1701 (1)

Für alle Business Class Gäste gab es bereits vor Abflug ein Glas Sekt. Das hat, glaube ich, die Nerven des Ein oder Anderen beruhigt, weil es an dem Tag in Strömen geregnet und gestürmt hat 😛 Außerdem konnte man sich vorab auch bereits das Menü anschauen 🙂

Essen 1 – Abendessen

IMG_1793

Zum Abendessen kurz nach Abflug gab es gleich drei Gänge, was ein Vorteil in der Business Class ist. Am meisten hat mich die Vorspeisenplatte bestehend aus Lachs, Laugenbrötchen, einem Gemischten Salat etc. beeindruckt.

IMG_1813

Die Signatur von Condor ist dieser süße Salz-und-Pfeffer-Streuer, der mir bereits auf meinem Flug in der Premium Economy Class nach Las Vegas aufgefallen ist 😀

IMG_1820

Als Hauptspeise habe ich mich für Spargel mit einem Kalbsfilet Medaillon und Sauce Béarnaise entschieden. Diese wurde, wie die Vorspeise, samt richtigem Geschirr serviert. Alles hat sehr lecker geschmeckt!

IMG_1825

Als Nachspeise konnte man wieder aus unterschiedlichen Gerichten auswählen. Ich habe den süßen Nachtisch bestehend aus einem Passionsfrucht-Champagner-Törtchen mit Pfirsichragout ausgesucht.

Essen 2 – Frühstück

IMG_1855

Kurz vor Ankunft wurde den Gästen dann ein leichtes Frühstück serviert. Dort gab es ein superleckeres Birchermüsli, frische Brötchen und Croissants, eine Obstplatte und nach Bedarf ein Omelette. Auch das Frühstück war wieder leicht und lecker!

IMG_1744 IMG_1751

Es gab auch viele Extras auf dem Flug wie z.B.:

  • Ein Amenity Kit bestehend aus Socken, Zahnbürste, Zahnpasta, Ohrstöpseln etc.
  • Handlotion auf der Toilette
  • Wasserflasche auf jedem Platz
  • Steckdose am Sitz
  • Kostenlose Zeitschriften zur Auswahl
  • Sehr einfach zu bedienende Fernbedienung
  • Ein kuscheliges Kissen und dicke Decke
  • Hochwertige Kopfhörer

… und vieles mehr 🙂

IMG_1715IMG_1737

Das Entertainment-Programm bei Condor in der Business Class ist auch ausgezeichnet! Es gibt sehr viele Serien und Filme (in verschiedenen Sprachen) zur Auswahl. Diese kann man dann auf einem extragroßen Bildschirm anschauen. Ich habe mich für Mad Men, eine meiner absoluten Lieblingsserien, entschieden und davon einige Folgen während des Fluges angeschaut. Ansonsten kann man in der Business Class einfach super schlafen, was ich danach voll und ganz ausgenutzt habe 😀

IMG_1756

Erneut ist mir während des gesamten Fluges der tolle Service der Condor-Mitarbeiter aufgefallen, den ich immer wieder nur loben kann 🙂

IMG_1726

Nach ca. 9 Stunden Flugzeit bin ich somit frisch und erholt in Mahé gelandet. Rundum war ich wirklich sehr zufrieden mit diesem tollen Flug, daher fällt mein Rating für die Business Class bei Condor wie folgt aus:

5 ist die höchste Punktzahl, 1 die niedrigste

Service                 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Flieger                  ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Essen                    ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Entertainment      ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Extras                   ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Gesamt-Rating: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ = 5 Sterne

Ich kann Condor, insbesondere einen Flug in der Business Class, also 100% weiterempfehlen. Obwohl ich ein sehr sparsamer Mensch bin, finde ich, dass sich die Investition voll und ganz lohnt. Der Urlaub fängt so schon bereits im Flieger an und man freut sich richtig auf seinen Flug. Für alle sparsameren Menschen lohnt sich ansonsten bereits der Aufpreis für die Premium Economy Class, wobei die Business Class natürlich nicht zu toppen ist 🙂

IMG_1668

Seid ihr bereits einmal mit Condor geflogen und wie fandet ihr es?

Xoxo

Eure Maddi

8

Kommentare

8

Comments
  • Lisa12 Juni 2016
    Antworten

    Hallo Madeleine,
    Meine Erfahrungen mit Condor waren leider ganz anders, allerdings sind wir auch nur Economy Class geflogen. Für alles musste extra bezahlt werden, 3€ für Kopfhörer, 8€ damit man sich überhaupt Filme anschauen kann. Der Service war wirklich schlecht, bei einem 11 Stunden Flug wurde kurz nach dem Start das Essen serviert und dann passiert sieben Stunden nichts! Als wir fragten, ob wir einen kleinen Snack oder irgendwas bekommen können, bot man uns ein Corny für 2,50€ an.
    Auch waren nur 20kg beim Gepäck erlaubt (statt überall sonst 23) und das Handgepäck wurde gewogen. Während beim Hinflug alles ok schien, müssten wir beim Rückflug 120$ für ein paar Kilo Übergepäck zahlen und das, obwohl wir nichts eingekauft hatten und vieles an Kosmetik nicht mehr dabei war.
    Wir fliegen viel und auch viele lange Strecken, aber noch nie war der Service so schlecht wie bei Condor. Im Reisebüro bestätigte man uns, dass Condor bekannt ist, für diesen schlechten Service in der Economy aber gern gebucht wird, weil sie eben die vielen Direktflüge anbieten. Leider war in der Premium Economy nichts mehr frei, sonst hätten wir da auch ein Upgrade gewählt.
    Liebe Grüße, Lisa

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach13 Juni 2016
      Antworten

      Deswegen empfehle ich bei Condor mindestens in die Premium Economy Class zu investieren, die komplett anders ist. Da ist bsw. das Entertainment Programm total umsonst, man bekommt Kopfhörer, ein tolles Essen etc. 🙂 Die Economy Class bei Condor ist im Vergleich zu anderen Airlines meistens deutlich günstiger, daher darf man dann allerdings auch nicht so viele Ansprüche haben 😉

  • Victoria12 Juni 2016
    Antworten

    Meine Erfahrungen mit Condor sind nicht so gut. Bin einmal mit dieser Airline geflogen – und werde es definitiv nie wieder tun. Flug sollte um 6 Uhr Früh gehen und geflogen sind wir dann um Punkt Mitternacht. Wir wurden etliche Male vertröstet und es dauerte Stunden bis wir erstmals irgendeine Information erhalten haben. Am Nachmittag gegen 17 Uhr bekamen wir zum ersten Mal eine Condor Mitarbeiterin zu Gesicht. (die Arme war auch ganz fertig mit den Nerven) Wie wir später von der Crew des extra georderten Flugzeugs erfahren haben, ging der Anruf erst um 16 Uhr ein, dass in München ein Flugzeug benötigt wird ….

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach13 Juni 2016
      Antworten

      Leider können Verspätungen überall auftreten 🙁 Ich habe da mit ein paar anderen (auch guten) Airlines in der letzten Zeit so meine Erfahrungen gemacht, aber das darf man nicht immer gleich auf die Airline abschieben, da ja auch das Wetter, Streiks etc. zu Verspätungen führen können 😉

  • MrsAmanda12 Juni 2016
    Antworten

    Hallo Maddi. 🙂
    Wie viel hat denn insgesamt der Flug mit Condor in der Business Class gekostet? Das kann man sich doch sicher gar nicht leisten :/

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach13 Juni 2016
      Antworten

      Das weiß ich nicht mehr genau, aber die Business Class bei Condor ist meistens deutlich günstiger als bei anderen Airlines und man kann bsw. auch nur eine Strecke Business Class fliegen, wenn man z.B. am nächsten Tag nach dem Urlaub direkt arbeiten muss und erholt sein will 🙂

  • Kerstin20 Juni 2016
    Antworten

    Hä?? Du musstest doch das Upgrade sowieso nicht bezahlen, da kannst du es doch auch gar nicht wissen….

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach20 Juni 2016
      Antworten

      Ich selbst bin mit Condor aber schon mehrmals privat geflogen und die Preise für die Business oder Premium Economy Class findet man direkt auf der Buchungsseite 😀

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück