Abu Dhabi Reisetagebuch

Abu Dhabi Reisetagebuch

Hallo ihr Lieben,

vor einer Woche durften wir drei wundervolle Tage in Abu Dhabi zusammen mit Visit Abu Dhabi verbringen. Für mich war es bereits das dritte Mal hier und vielleicht auch das Schönste 🙂 Heute möchte ich euch ein bisschen berichten, was wir dieses Mal hier alles erlebt haben:

Abu Dhabi Tag 1

Am Vorabend sind wir in Abu Dhabi mit Etihad Airways aus Frankfurt gelandet. Der Flug aus Deutschland ist recht kurz, was bei Abu Dhabi als Location immer super praktisch ist! Außerdem finde ich, dass Etihad Airways eine tolle Airline ist, mit der ich immer wieder gerne fliege 🙂

Da wir abends um 20 Uhr gelandet sind, ging es für uns sofort ins Hotel: Die ersten zwei Nächte wollten wir gerne in Strandnähe wohnen, sodass wir uns das St. Regis Saadiyat Island ausgesucht haben. Das Resort ist wirklich sehr schön und perfekt direkt am wunderschönen Saadiyat Beach gelegen. Die Farben des Meeres sind hier wirklich paradiesisch und man fühlt sich wie in der Karibik 🙂

Am nächsten Morgen ging es direkt los mit einer kleinen Bootsfahrt. Wir sind am Yas Marina gestartet und mit Capt. Tony’s Island Beach Getaway zum Dolphin Bay herausgefahren. Was uns dort erwartet hat, war wirklich traumhaft!

Zum Mittagessen haben wir uns das Ingredients im Anantara Eastern Mangroves Hotel ausgesucht. Da das Wetter in Abu Dhabi momentan recht heiß ist, hat ein kleiner Salat vollkommen ausgereicht!

Nachmittags sind wir dann zur Sheikh Zayed Grand Mosque gefahren. Für mich darf kein Abu Dhabi Besuch ohne einen Besuch der Moschee enden. Letztes Mal waren wir kurz vor Sonnenuntergang dort. Dieses Mal haben wir sie schon etwas früher besucht und die Moschee hat in einem wunderschönen Blau und Weiß gestrahlt! Ich kann euch wirklich empfehlen, die Grand Mosque zu unterschiedlichen Tageszeiten zu besuchen, da sie immer wieder anders ausschaut, aber jedes Mal wunderschön ist 🙂

Nach dem Besuch der Moschee haben wir dann bei uns im Hotel gegessen. Auch für Nicht-Hotelgäste kann ich das 55&5th The Grill im St. Regis Saadiyat Island wirklich empfehlen! Das Essen dort ist wirklich sehr gut!

Abu Dhabi Tag 2

Am zweiten Tag sollten wir eigentlich in die Wüste fahren. Das haben wir aber verschoben und statt dessen den Tag auf Yas Island verbracht, denn ich wollte unbedingt einmal mit der schnellsten Achterbahn der Welt fahren 😀

Nach dem Frühstück im Hotel waren wir zuerst ein bisschen im Yas Mall shoppen. Ihr findet dort viele internationale Marken und tolle Geschäfte. Victoria’s Secret durfte bei mir natürlich nicht fehlen und ich bin dort echt fündig geworden 😀

Danach sind wir zur Ferrari World gelaufen, die direkt neben dem Mall gelegen ist. Dort befindet sich auch die schnellste Achterbahn der Welt. Ich muss zugeben, dass ich davor schon etwas Bammel hatte, aber das Gefühl, damit zu fahren, war einfach unbeschreiblich! Nur leider war die Fahrt viel zu kurz, sodass wir unbedingt noch einmal zurückkehren müssen 😀

Zum Mittagessen waren wir in meinem Lieblings-Restaurant: Der Cheesecake Factory. Diese befindet sich auch im Yas Mall und war eine gute Stärkung nach der aufregenden Achterbahn-Fahrt 😀

Nach dem Mittagessen haben wir dann in unserem zweiten Hotel eingecheckt: Emirates Palace. Das letzte Mal haben wir auch schon hier gewohnt und fanden das Hotel große Klasse! Deshalb haben wir uns riesig gefreut, wieder hierher zurückkehren zu dürfen. Den Nachmittag konnten wir dort im superschönen Pool verbringen, welcher nicht nur für Kinder ein Traum ist 🙂

Zum Abendessen hatten wir dann einen wundervollen Tisch im berühmten Cipriani, welches direkt an der Yas Marina gelegen ist. Das Essen dort war erstklassig und die Atmosphäre auch wunderschön 🙂 Gerade für einen besonderen Anlass kann ich euch dieses Restaurant sehr empfehlen!

Abu Dhabi Tag 3

Den Morgen an unserem letzten Tag in Abu Dhabi haben wir wieder bei uns im Hotel verbracht und es einfach mal genossen, etwas länger schlafen zu können.

Mittags durften wir dann einen Afternoon Tea im Jumeirah at Emirates Tower genießen. Ihr bekommt dort eine tolle Auswahl an süßen und herzhaften Kleinigkeiten zusammen mit einer wundervollen Aussicht über Abu Dhabi serviert. Dieses Erlebnis lohnt sich also allemal!

Danach ging es wieder zurück ins Hotel, wo wir ein Spa Treatment gebucht hatten. Das Spa im Emirates Palace ist eines der schönsten Spas, welches ich je gesehen habe. Außerdem war die Massage die beste, die wir jemals hatten (und das bedeutet etwas)!! Genauer gesagt hatten wir sogar ein Milchbad, eine Massage und ein Mini Facial und alles war einfach grandios! Ihr müsst das Spa im Emirates Palace (auch als Nicht-Hotelgast) also unbedingt einmal selbst testen 😉

Nun sind wir bereits an unserem nächsten Reiseziel angekommen: Den Malediven. Wir hatten wieder einen wundervollen Aufenthalt in Abu Dhabi und freuen uns bereits auf das nächste Mal 🙂

Wart ihr bereits einmal in Abu Dhabi? Und wenn ja: Was hat euch dort am besten gefallen?

Xoxo

Eure Maddi

Tags:

17

Kommentare

17

Comments
  • Carmen24 April 2017
    Antworten

    Viele der Bilder erinnern mich an Märchen aus 1001 Nacht ♥ Vielen Dank für die wie immer wunderschönen Eindrücke!
    Deine Haare sehen übrigens traumhaft aus. <3
    Liebste Grüße
    Carmen

  • travelabroad25 April 2017
    Antworten

    Hallo Madeleine 🙂
    Danke für den tollen Einblick! Abu Dhabi steht bei mir auch ganz weit oben auf der Bucket List 😉
    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir am Blog vorbei schauen würdest 🙂
    Ganz liebe Grüße, Kerstin
    http://www.travelabroad.at

  • Heidi27 April 2017
    Antworten

    Liebe Madeleine, ich finde deine Fotos immer sehr schön. Es sieht immer aus wie im Paradies, egal, wo du gerade bist!! Du und dein Freund habt echt ein Auge für schöne Fotos 🙂 Darf ich dich fragen, ob deine Reisen gesponsert sind oder zumindest deine Aufenthalte bezahlt? Ich fände es toll, wenn du das aus Transparenzgründen immer in den Blogpost schreiben würdest! Ich glaube nicht, dass die monetäre Lage etwas an deiner Meinung ändert, aber ich fände es einfach transparenter! Ausserdem sind all diese Luxushotels für mich als Studentin aus eigener Tasche wirklich nicht finanzierbar und wirkt daher aus deiner Seite her fast etwas abgehoben und unnahbar, wenn du das wirklich alles selber kaufen kannst! Das mein ich überhaupt nicht böse, wollte es aber einfach mal sagen!

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach28 April 2017
      Antworten

      Danke für deine Nachricht! Ja, es war eine Kooperation mit Visit Abu Dhabi. Ich bin davon ausgegangen, dass die meisten auf meinem Blog auch meinen Instagram-Account verfolgen, wo ich ja unter jedem Bild “ad” dazu geschrieben habe. Aber du hast Recht: Gerne kann ich das in Zukunft unter jedem Blogpost hinzufügen 🙂

  • Tamy28 April 2017
    Antworten

    Hallo liebe Madeleine,
    Ich war vor 2 Jahren auch um St regis saadiyat Island und ich fand das Hotel super. Vom Service, Poolanlage, Strand und Essen hat alles gestimmt. Ich würde es jederzeit wieder buchen. Die Moschee war auch für mich ein toller Ausflug, so einen wunderschönen Bau habe ich noch nie gesehen 🙂
    Deine Bilder sehen mal wieder super schön aus, ich freue mich jedes Mal auf deine Posts 🙂
    Alles Gute Dir und deinem Freund!
    Liebe Grüße
    Tamy

  • Kim28 April 2017
    Antworten

    Hallo Madeleine,

    Tolle Fotos und tolle Eindrücke und Anregungen. Ich komme gerade aus Abu Dhabi zurück und kann deine schönen Aufenthalte nur bestätigen. Die Mosque ist traumhaft und die Stadt einfach jedesmal märchenhaft. An Heidi: wir wohnen jedesmal im Khalidiya Palace direkt gegenüber des Emirate Palace… Das Hotel hat 5 Sterne, liegt direkt am Strand und ist wirklich sehr sehr schön und trotzdem etwas für den mittleren Geldbeutel 🙂
    Als Ausflugsziel möchte ich nur das FalkenKrankenhaus empfehlen! Dies wurde von einer Deutschen in Abu Dhabi aufgebaut und die Führungen sind unglaublich interessant und die Tiere einfach majestätisch.

  • Sina28 April 2017
    Antworten

    Ich war eine Woche nach euch dort und habe dank dir den wunderschönen Saadiyat Beach erkundet! Ich bin dir sowas von dankbar!! Mein zweites Highlight war übrigens die Sheikh Mosque. 🙂

  • Belka28 April 2017
    Antworten

    Wieder sehr schöne Eindrücke aus Abu Dhabi 🙂
    Mir hatte der Afternoon Tea im Jumeirah at Etihad Towers auch super gefallen. Ist auch mit kleinem Geldbeutel finanzierbar, was natürlich ein großes Plus ist.
    Und es gibt jetzt eine Cheesecake Factory in Abu Dhabi? Das ist ja mega 😀 Fehlt jetzt nur noch in Deutschland 😉

  • Becki04 Mai 2017
    Antworten

    Die Bilder erinnern mich so an unseren Urlaub in Dubai/Abu Dhabi letztes Jahr im November *.*
    Am allerschönsten war die Moschee! Wir waren kurz vor Sonnenuntergang dort. Es sag atemberaubend aus, wie sie vom eingefangenen Mondlicht beleuchtet wurde!

  • Ana16 Januar 2018
    Antworten

    Liebe Madeleine,
    Das war super spannend zum lesen. Wir sind auch langsam Stammgäste in Abu Dhabi. Aber ich freue mich immer wieder die neuen Sachen zu entdecken. Einige deiner Tipps werde ich sicher machen! Danke!
    Ana

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück