Unser Aufenhalt in den Alila Villas Uluwatu auf Bali

Unser Aufenhalt in den Alila Villas Uluwatu auf Bali

Bali ist soooo schön! Ich kann es gar nicht glauben hier zu sein 😀 Wer mir auf Snapchat (Benutzername: “pilotmadeleine1“) folgt, wird miterlebt haben, wie stressig meine Anreise inklusive Zwischenstopp auf einer anderen Insel, Ankunft um 2 Uhr morgens statt 15 Uhr mittags etc. war. Umso besser hat es getan, im ersten Hotel zwei Tage richtig zu entspannen 😀 Heute möchte ich euch meinen Hotel Review vorstellen:

IMG_8733

Zwei Tage durften wir in den Alila Villas Uluwatu unterkommen. Ich glaube, ich habe in meinem Leben noch nie in einem so entspannten Hotel gewohnt! Wer hier Hotelgast ist, kann sich auf tolles Design, gutes Essen, extrem zuvorkommendes Personal und pure Entspannung freuen 🙂

IMG_7677 IMG_8162 (1) IMG_8399 (1) IMG_9382 (1)

Ganz besonders toll ist auch der Infinity Pool im Hotel, der zum Träumen einlädt.

IMG_7077 IMG_7629IMG_8939  IMG_7684 IMG_8888IMG_7634 IMG_8894

Auch das Essen in den Alila Villas Uluwatu ist super lecker! Morgens gibt es ein Frühstück à la carte, welches täglich wechselt. Ich bin kein Fan von Buffets, von daher war das für mich ideal. Omelettes, Pancakes, Waffeln und Co kann man dann zusammen mit einer solch traumhaften Aussicht genießen. Ob das der Grund war, warum alles einfach so gut geschmeckt hat?! 😉

IMG_8813 IMG_8824 IMG_8840 IMG_8836 IMG_8854

Auch abends gibt es ein fantastisches indonesisches Essen, welches man wieder in einer superschönen Atmosphäre geniessen kann.

IMG_7716 IMG_7725 IMG_7740 IMG_7749 (1)

Tagsüber kann man die tolle Aussicht auf das Meer genießen, zu welchem man vom Hotel aus sogar herunterklettern kann.

IMG_7680 IMG_8757 IMG_8765 IMG_8767 IMG_8773 IMG_8867  IMG_7665

Das Hotel hat Villen mit ein oder zwei Schlafzimmern. Wir sind in einer riesigen Villa mit einem Schlafzimmer untergekommen, welche einfach wunderschön war 🙂

IMG_7683

Was mir persönlich besonders gut an den Alila Villas Uluwatu gefallen hat, ist das tolle Design, welches sich im gesamten Hotel widerspiegelt.

IMG_8958 IMG_8794

Hinzu kommen viele viele Extras wie z.B. eine eigene Kosmetik-Serie, zwei unterschiedliche Bademäntel pro Person, ein super tolles Hifi-System, Roomservice rund um die Uhr, einen 24h Butler-Service und vieles vieles mehr. Mir fällt nicht ein, wie man als Hotelgast noch mehr verwöhnt werden könnte. Bsw. habe ich nach einer meiner Lieblings-Blumen Frangipani gefragt, um sie mir ins Haar zu stecken. Fünf Minuten später wurde mir eine ganze Schale mit wunderschönen Frangipanis überreicht 😀

IMG_7647

Die Alila Villas Uluwatu kann man am besten mit einem Wort beschreiben: Luxus pur!

IMG_8736

Ich finde, das Hotel eignet sich besonders gut für Honey Mooners und für Menschen, die im Urlaub die pure Entspannung suchen, weil sie zum Beispiel im Job sehr eingespannt sind. Für mich kam deshalb ein Aufenhalt in diesem Hotel sehr gelegen 😀

IMG_7681

Daher kann ich Alila Villas Uluwata zu 100% weiterempfehlen und werde auf jeden Fall zurückkehren 🙂

IMG_9104 (1)

Wart ihr bereits einmal auf Bali? Und wenn ja, wo habt ihr damals gewohnt?

Xoxo

Eure Maddi

22

Kommentare

22

Comments
  • Laura06 Mai 2016
    Antworten

    Hallo Maddi,

    Wir waren auf Bali im tropic Resort & spa.
    Das Hotel war auch super und total
    Klasse zum entspannen.

    Ich finde deinen Blog toll, mach weiter so !!
    Viel viel Spaß weiterhin im Urlaub, genieß es.
    Wir sind aktuell auf Fuerteventura, für eine Woche Urlaub perfekt.

    Liebe Grüße
    Laura

  • Melanie06 Mai 2016
    Antworten

    Sieht toll aus! Leider noch nie auf Bali gewesen, steht auf der Liste ganz oben.

    Mich würde interessieren, ob du “nur” noch als Blogger tätig bist und nicht mehr in deinem Job?

    Lass es dir gutgehen!

  • Juli08 Mai 2016
    Antworten

    Hey Maddi,

    wie immer wunderschöne Fotos. Würde gerne auch gleich hin. Aber ich würde mir wünschen, dass du wie andere Blogger unter den Blogpost schreibst, dass der Beitrag in einer Kooperation entstanden ist bzw. ihr eingeladen wurdet.

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach08 Mai 2016
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Ehrlich gesagt sehe ich das bei Reisebloggern ganz selten, dass es explizit gekennzeichnet wurde. Ich denke es liegt daran, dass man fast immer eingeladen wird, wenn man einen größeren Blog hat 😉 Daher sehe ich keinen Sinn nun #sponsored oder so dazu zu schreiben, zumal ich immer ganz offen und ehrlich über meine Kooperationen spreche und es ja auch deutlich in meinen Texten erkennbar ist, dass ich mir niemals so ein Hotel leisten könnte und ich NATÜRLICh eingeladen wurde 😀

  • Stephie08 Mai 2016
    Antworten

    Das ist ein wirklicher Traum. Ich sehne mich sehr nach Hotelzimmern mit Privatsphäre. Bin eindeutig kein Hostelmensch und habe mich immer darüber gefreut, wenn ich mal ne Nacht alleine im Zimmer war? Der nächste Urlaub wird kein Low-Budget-Urlaub.

  • Celine08 Mai 2016
    Antworten

    Wow, das sieht so unfassbar traumhaft aus! Bei Snapchat habe ich gesehen, dass es auch sehr ruhig und leer war. Ich glaube solch eine Location/Urlaub wünscht sich jeder 🙂 Genieße deine Tage und esse für mich eine Portion Pancakes mit 🙂 Haha:)

    Eine Frage zu den Kooperationen: Wirst du von den Hotels direkt eingeladen oder frägst du bei den einzelnen Hotels an und stellst ihnen die Kooperationsmöglichkeit vor? 🙂

    Alles, alles Liebe von Celine

    http://ceyourgoals.com/pancake-rocks-punakaiki-neuseeland-newzealand/

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach08 Mai 2016
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Hi hi 😀 Das ist unterschiedlich. Manchmal werde ich direkt angeschrieben wie das z.B. bei Palawan oder Sizilien der Fall war, manchmal schreibe ich Hotels an, wenn ich vorhabe zu verreisen wie z.B. nach Hawaii 😀

  • Nicca08 Mai 2016
    Antworten

    Wow, das sieht so wundervoll aus! Da will ich auch hin!
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

  • Kati09 Mai 2016
    Antworten

    Traumhaft schön 🙂
    Ich war vor 2 Jahren in Bali im “Laguna a luxury collection” in Nusa Dua. Das war der schönste Urlaub in meinem Leben bisher <3
    Das Hotel ließ bei meinem Freund und mir ebenfalls keine Wünsche offen… Da würde ich jederzeit wieder hin.

  • MrsAmanda10 Mai 2016
    Antworten

    Machst du auch wieder eine Airline Review? 🙂 Mir hat das immer sehr gut gefallen 🙂

  • Ninchen10 Mai 2016
    Antworten

    Hallo Madeleine 🙂

    Tolles Hotel und soo eine schöne Umgebung! ♥
    Die Fotos sind klasse!

    Meine Anregung:
    Ich finde die Hotels leider immer sehr teuer die du hier zeigst 🙁 Ich würde es interessanter finden, wenn du mal Hotels oder Unterkünfte zeigst, empfehlst, welche sich in einen “normalen” Geldrahmen abspielen. Damit meine ich, Aufenthalte für ca. 800€ + Flug. ich finde die Hotels die du zeigst zwar schön aber ich würde niemals dort übernachten weil es einfach viel zu teuer ist 🙁 Also ich habe mal geschaut und 4.500€ für 8 Nächte ist sehr teuer meiner Meinung nach :/
    Also ich denke, du würdest noch mehr Leser erreichen, wenn du Hotels zeigen würdest die einem geringen Budget entsprechen. Die können ja trotzdem sehr schön sein 🙂 Man muss nur die richtigen finden. Wenn ich eingeladen werden würde, dann würde ich es wahrscheinlich auch machen, aber irgndwie finde ich es auch toll wenn man Berichte über Bereiche zeigt, welche man auch so privat nutzen würde/ kann. Also verstehst du wie ich das meine? 🙂
    Nicht böse gemeint! Aber vielleicht könntest du ja mal drüber nachdenken 🙂

    Das mit dem Kooperationstext (was Juli) erwähnt hatte, finde ich auch gut. Das macht das ganze noch etwas transparenter 🙂 Klar, kann man es sich denken… Aber ich habe es auch schon bei einigen Bloggern gesehen und finde es nicht schlecht oder überflüssig.

    Ich wünsche dir noch einen schönen Urlaub! 😀 ♥

    http://nkh-art.blogspot.de

  • Ninchen10 Mai 2016
    Antworten

    Achso, noch ein paar Fragen:

    Wenn du selber Hotels anschreibst, zahlst du dann einen eigenen Anteil?
    Oder bekommst du die Aufenthalte dann ganz geschenkt?
    Oder bekommst du noch zusätzlich Geld von dem Hotel, dadurch dass du Fotos und Videos davon veröffentlichst?
    Oder ist es einfach ein Tausch? Aufenthalt gegen Fotos & Videos?
    Und hast du auch schonmal Kooperationen mit tollen Hotels abgelehnt? Wenn ja warum?

    🙂 tüdelüü

  • Elischebas Reisen14 Mai 2016
    Antworten

    Hallo liebe Maddi,

    deine Bilder hier sind absolut traumhaft. Die Farben, die Schärfe, die Stimmung. Wie aus einem Reisemagazin. Paradies pur!

    Hab dich auf Instagram entdeckt, da ich nach gleichen Hashtags geschaut habe, die ich auch genutzt habe.

    Fotografiert dich dein Freund auf Reisen? Zur Diskussion weiter oben: Meinen Reiseblog gibt es seit 2009 – seit circa zwei Jahren bin ich Mitglied im Blogger-Kodex und schreibe nun immer darunter, dass es sich um eine Pressereise gehandelt hat. Ich werde auch jedes Mal eingeladen. Außerdem veröffentliche ich oben rechts über dem Artikel einen Pressereisen-Button. Finde ich ganz wichtig, da man zum Beispiel mögliche Kritik dezenter verpacken mag, wenn man eingeladen wurde. Das sollten die Leser dann einfach wissen, finde ich.

    Als ich vor vielen Jahren für ein Tauchsportmagazin gearbeitet habe (Printmedien), da durfte ich auch sooooo schöne Fernreisen erleben wie du. Nun habe ich zwei Kids und berichte auch über Sachen wie Center Parcs in Deutschland und ähnliche Nahziehle. Also auch über Reisen, die sich meist jeder leisten kann.

    Dass ich lieber auf Bali bin als im Sauerland, ist klar. Hi hi. Aber Deutschland hat trotzdem auch nette Ecken und im Frühling / Sommer kann es ja bei uns auch nett sein.

    Liebe Grüße von Elischeba

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach14 Mai 2016
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Ja, früher hat mich mein Freund immer fotografiert. Mittlerweile bin ich Single, nehme aber immer Freundinnen mit, die gut fotografieren können, denn nur Landschaftsfotos werden ja irgendwann langweilig 😉 Ehrlich gesagt übe ich auch Kritik aus, wenn ich eingeladen wurde, daher macht es für mich keine Unterschied 🙂 Ein guter Blogger zählt nicht nur Vorteile, sondern auch die Nachteile auf finde ich.
      Lieben Gruß
      Madeleine

      • Elischebas Reisen16 Mai 2016
        Antworten

        Hi Madeleine, Danke für dein Feedback. Na, da reisen Freundinnen bestimmt gern mit – bei einem Reiseziel wie Bali würde ich auch als Kofferträgerin mitkommen 🙂

        Ja, Kritik ist wichtig. Findet man bei mir auch regelmäßig – ich lobe auch bei Kooperationen nur das was ich wirklich gut finde. Hier hatte ich Sorge gehabt, dass ich wegen meiner “negativen” Einleitung einen auf den Deckel bekomme:

        http://www.elischebas-reiseblog.de/2016/04/19/erfahrungen-jugendherberge-haltern-am-see/

        Hi hi – war aber trotzdem für alle Beteiligten in Ordnung so, weil ich später im Artikel die Vorteile für bestimmte Zielgruppen aufgeführt habe.

        In einem Interview von urlaubsguru habe ich übrigens gelesen, dass du dein erstes Geld lieber für Reisen anstatt für teure Schuhe und Handtaschen ausgegeben hast. Ging mir auch so!

        Auf deine Seite geht man wenn man Lust zum Träumen hat.

        Weiterhin eine schöne Zeit (hier in Deutschland ist es wieder kalt, verpasst gerade nix).

        Elischeba

        • Madeleine Schneider-Weiffenbach16 Mai 2016
          Antworten

          Ich finde konstruktive sehr wichtig, so können sich die Hotels etc. ja auch verbessern. Außerdem schätzen unsere Leser ja unsere Ehrlichkeit 😉 Finde die Blogger ganz schlimm, die immer nur rumschleimen 😛 Danke Liebes ♡ Das freut mich!

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück