Meine Reisetipps für Los Angeles + Healthy Restaurant Guide

Meine Reisetipps für Los Angeles + Healthy Restaurant Guide

Los Angeles gehört definitiv zu einer meiner absoluten Lieblingsstädte. Ich habe dort vor ein paar Jahren mein Auslandssemester (an der USC) verbracht und habe immer noch einige Freunde dort. Daher fühlt sich LA für mich eigentlich nicht wie ein Urlaubsort an, sondern fast schon wie eine zweite Heimat (nach Hawaii natürlich… hi hi) 😀

city-1031706

Heute möchte ich euch ein paar Reisetipps und ein paar Tipps für Gesunde Restaurants in Los Angeles geben:

IMG_4979

LA Reisetipps

1) Santa Monica

beach-863041

Santa Monica inklusive Santa Monica Beach, Santa Monica Place und dem Santa Monice Pier gehört zu meinen absoluten Lieblingsorten in LA. Mit Uber Pool bezahlt man von der Stadt aus oft nur um die $10 nach Santa Monica. Man ist somit auch ohne Auto günstig und schnell an einem richtig schönen Ort in LA 🙂

santa-monica-1165603IMG_3511 (1)IMG_3509 (1)

2) Walk of Fame

star-1179254

Ich bin kein großer Fan von Touri-Attraktionen, aber zumindest einmal im Leben sollte man auf dem Walk of Fame entlang gelaufen sein. Es macht wirklich Spaß, die Sternchen seiner Lieblings-Promis zu entdecken 🙂 Außerdem sieht man dort so gut wie immer Marilyn Monroe, Elvis Presley und andere Doubles herumlaufen, mit welchen man lustige Fotos machen kann 😛

walk-of-fame-140099

3) Runyon Canyon

IMG_3453 (1)

Mein absoluter Lieblingshike ist der, welcher bis hinter das Hollywood-Zeichen führt, auch Runyon Canyon genannt. Ich empfehle euch, dort kurz vor Sonnenuntergang hochzulaufen, weil ihr dort nicht nur wunderschöne Bilder aufnehmen, sondern auch unvergessliche Momente genießen könnt 🙂

IMG_3408 (1) IMG_3431 (2) IMG_3412 (1)

4) Malibu

bridge-1168792

Nicht weit von Los Angeles entfernt liegt Malibu, welches man über den wunderschönen Pacific Coast Highway erreichen kann. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, für die Fahrt dorthin ein Cabrio oder ein Motorrad zu mieten. In Malibu gibt es viele tolle Attraktionen wie z.B. Malibu Beach oder die wirklich traumhaft gelegene Pepperdine University.

park-216785

5) Getty Center & Getty Villa

getty-villa-577126

Ich liiiiebe das Getty Center und die Getty Villa. Beides ist vor allem für alle Designfans von Interesse! Mein Favorit ist die etwas weniger touristische Getty Villa, die traumhaft in Malibu gelegen ist.

getty-center-710567

6) LA Nachtleben

Los Angeles bietet eigentlich jeden Tag in der Woche ein tolles Nachtleben, daher sollte man dieses auf jeden Fall genießen. Wer beim Feiern gerne viele Locals kennenlernt, für den eignet sich besonders die Hyde Lounge in Beverly Hills. Das Publikum dort ist… sagen wir “interessant” 😀 Allein aus Unterhaltungsgründen lohnt es sich also, hier ein paar Stunden zu verbringen. Wir haben dort bsw. Stars wie Kylie Jenner kennen gelernt. Der Club ist bekannt für seine hohe Promidichte. Wer lieber Bars statt Clubs mag, dem empfehle ich, die Shore Bar in Santa Monica aufzusuchen. Eine sehr schöne Bar mit coolem Publikum, welches etwas “légèrer” als im Hyde ist 😉

IMG_3530 (2)

7) Rodeo Drive

rodeo-drive-686789

Wer es gerne glamourös mag, für den ist der Rodeo Drive ein Muss. Dort findet man nicht nur alle möglichen Luxusgeschäfte, wie z.B. Tiffany & Co, Chanel, Louis Vuitton etc., sondern man sieht auch extrem teuere Luxus-Karossen. Allein zum Schauen ist der Rodeo Drive also bereits einen Besuch wert 😀

beverly-hills-116228

8) Disneyland

disneyland-919924

Wer will schon erwachsen werden 😛 Daher macht Disneyland auch Erwachsenen einfach einen riesigen Spaß! Mein Favorit im Park ist Space Mountain. Damit könnte ich ewig fahren 😀 Außerdem bietet Disneyland natürlich nicht nur viel gute Laune, sondern auch einige tolle Fotokulissen 🙂

disney-680246 castle-1268324

9) The Grove

Mein Lieblingsmall in LA ist The Grove. Dort findet ihr viele tolle Geschäfte wie z.B. Victoria’s Secret, Forever21 und Co 🙂 Der Mall ist draußen gelegen, was ich immer toll finde.

americangirl_place

10) LAs Umland wie z.B. Hermosa Beach, Venice Beach, Newport Beach & Laguna Beach

los-angeles-1116322

In LA gefällt mir eigentlich am allermeisten das Umland. Besonders Laguna Beach ist wirklich ein Traum, vor allem wenn man, wie ich früher, die Serie “Laguna Beach” verfolgt hat 😀

IMG_1774laguna-beach-198915

LA Gesunde Restaurant-Tipps:

LA ist dafür bekannt, dass es viele viele gesunde und tolle Restaurants in der Stadt und dem Umland gibt. Daher ist es nicht schwer, euch heute ein paar gute davon vorzustellen:

1) Lemonade

IMG_5116

Der Name ist etwas trügerisch, weil das Restaurant (bis auf die Limonade, die es allerdings auch in einer ungezuckerten Version gibt) nur gesundes Essen im Angebot hat. Man kann hier aus unterschiedlichen gesunden Salaten, Protein-Quellen wie Fisch, Hühnchen etc. und warmen Speisen inklusive verschiedener Nachtische wählen.

2) Mendocino Farms

IMG_5232

Ein anderes ganz tolles Restaurant, welches gleich mehrere Standorte in Los Angeles hat, ist das Mendocino Farms. Ihr könnt euch hier unterschiedliche Salate, Sandwiches etc. ganz nach eurem Geschmack zusammenstellen. Alles ist super frisch, gesund und schmeckt total lecker 🙂

IMG_5234

3) Toca Madera

IMG_5226

In LA gibt es auch so coole Locations wie das Toca Madera, welches Restaurant und Bar miteinander vereint. Das mexikanisch angehauchte Essen dort ist sehr lecker, wobei das eher nebensächlich ist, da die Stimmung in der Bar inklusive der guten Musik einfach klasse ist! Es geht hier ganz klar um’s Sehen und Gesehen Werden. Wer das ab und zu mal ganz interessant findet, für den ist das Toca Madera eine super Location 🙂

IMG_5230 IMG_5231

4) True Foods Kitchen

Ich bin ein großer Fan von Green Juices and Kale Salat. Beides bekommt man in toller Qualität bei True Foods Kitchen in Santa Monica. Daher lohnt es sich hier einen Zwischenstopp beim Shoppen oder beim Strandtag einzulegen 🙂

IMG_5137

5) Paradise Bowls

IMG_5205

Wer wie ich Acai Bowls liebt, dem kann ich Paradise Bowls empfehlen. Wir waren in der Filiale in Hermosa Beach, welche in unmittelbarer Strandnähe liegt, sodass man seine Acai Bowls zusammen mit einem Meeresrauschen genießen kann. Ich habe mich für die “Gaucho Bowl” entschieden, welche super lecker war 🙂

IMG_5219

6) Whole Foods

IMG_9865

Whole Foods ist und bleibt mein liebster gesunder Supermarkt in den USA. In LA gibt es gleich mehrere davon und man kann sich hier auch supertolle gesunde Salate etc. fürs Abendessen oder Mittagessen zusammen stellen.

IMG_9863 IMG_9864

In Los Angeles gibt es noch sooooo viel mehr tolle Dinge zu unternehmen und gesunde Restaurants zu besuchen, worüber ich dann nach meinem nächsten LA-Besuch berichten werde 🙂

Xoxo

Eure Maddi

14

Kommentare

14

Comments
  • Marina30 März 2016
    Antworten

    Ich war vom Walk of Fame super enttäuscht. Überall Obdachlose, sehr viel Dreck, Drogendealer.. ich hab mich gefühlt wie im schlimmsten Ghetto.

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach30 März 2016
      Antworten

      Naja, ich habe ja nicht geschrieben, dass er “schön” ist 😛 Dennoch bin ich immer noch der Meinung, dass man ihn einmal gesehen haben muss. Als ich dort war, war es auf jeden Fall nicht so schlimm, sondern sehr lustig 😀 Da hattest du wohl leider einfach etwas Pech 😉

  • Hannah30 März 2016
    Antworten

    Danke für die Tipps, mache gerade selber Urlaub in LA und da kann man die gut gebrauchen. Ist wirklich eine tolle Stadt 🙂

  • Lisa cortez30 März 2016
    Antworten

    Liebe Madeleine es heißt kyliejenner nicht kardashian nur das du Bescheid weißt 🙂

  • Sofia30 März 2016
    Antworten

    Wie cool!!!In den Sommerferien war ich mit meiner Familien in Kalifornien und es war super schön!Santa Monica ist wirklich traumhaft?Meine Lieblingstadt dort ist aber San Francisco!!!Hoffentlich hattest du eine schöne Zeit dort!Mach weiter so!Dein Blog ist einfach der Hammer?

  • Delia30 März 2016
    Antworten

    Super tolle Tipps!? Werde bald eine Woche mit meinem Freund in Los Angeles (bzw. auch noch kurz in Las Vegas) verbringen und freue mich riesig ? Wir haben zwar schon ziemlich viel vor aber ich möchte so viel wie möglich sehen?
    Ich finde deinen Blog super, mach weiter so ????

  • Jasmin31 März 2016
    Antworten

    Tolle Tipps, danke dafür!
    ich sitz nämlich auch grad dabei um unseren aufenthalt in LA zu planen und da trifft sich das gut 🙂

  • Ninchen31 März 2016
    Antworten

    Hallo Madeleine 🙂

    Ich war 2013 in LA und war ein bisschen enttäuscht von der Stadt.
    Ich fand sie sehr heruntergekommen und dreckig 🙁 Klar gibt es auch schöne Ecken (deine Fotos) wie Hollywood, Rodeo Drive etc.
    Aber ich finde die nicht so schönen Sachen überwiegen leider. Selbst der Walk of Fame ist irgendwie nicht so spektakulär wie ich es mir vorgstellt hatte. Was ich auch nicht so gerne mag, ist dass man fast gar nichts zu Fuß erreichen kann in LA. Es verläuft sich alles leider sehr.
    Dafür finde ich San Francisco sehr sehr schön! Kann ich dir nur empfehlen, falls du noch nicht dort warst 🙂 Das schöne ist, dort kann man sehr viel zu Fuß erreichen. Einziger Minuspunkt ist evtl. das Wetter. San Diego und Santa Barbara in der Nähe von LA finde ich auch klasse. Sehr gepflegte, bunte und freunldiche Orte 🙂 In Palm Springs kann man nicht viel sehen, aber das ist dennoch einen kurzen Abstecher wert 🙂 Daneben liegt ja gleich der beeindruckende Yoshua Tree N.P. 🙂

    Das Obst finde ich allgemein in Amerika leider sooo teuer 🙁
    Also es ist schon ziemlich frech finde ich, wenn man in NYC für ein riesen Pizza Stück 3$ zahlt und für einen Obstsalat 12$ oder Ceaser Salad 8$.
    Da bin ich aus allen Wolken gefallen 😀
    Also entweder man bleibt gut bei Kasse und wird dick oder man bleibt schlank und wird arm :’D

    Wie siehst du das?

    Ps. Westküste und Ostküste inkl. Bahamas haben meine Freund und ich jetzt gesehen. Ich würde gerne nochmal zu den Niagarafällen und nach Texas, Kentucky und so. Warst du dort schon?

    LG Ninaaaa

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach03 April 2016
      Antworten

      Die Stadt an sich finde ich jetzt auch nicht soooo schön ABER man muss einfach die richtigen Orte besuchen. Das Umland von LA inklusive Santa Monica ist einfach wunderschön 🙂 Ja, und San Francisco gefällt mir auch super. Das mit dem Obst stimmt leider 🙁 In NYC war das für mich kein Problem, da ich das Obst immer sehr günstig an den Straßenständen gekauft habe. Und auch ansonsten gibt es immer mehr gesunde Restaurants in den USA, aber natürlich ist McDonalds immer noch günstiger 😛 Ja, ich habe ein Jahr in Texas gelebt und fand es auch sehr cool dort! Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.. vorallem in Austin 🙂

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück