Wie hast du so viele Follower auf Instagram bekommen?

Wie hast du so viele Follower auf Instagram bekommen?

Ich beantworte super gerne in Blogposts Fragen, die ich häufig von euch gestellt bekomme. Eine davon ist: “Wie hast du so viele Follower auf Instagram bekommen?”

IMG_7289

Diese Frage stelle ich mir manchmal selbst 😀 Als erstes möchte ich betonen, dass die Zahl der Follower rein gar nichts über eine Person aussagt!! Die meisten meiner Freunde haben kein Instagram, mein Freund war mit mir schon lange vor Instagram zusammen, meine Eltern und Bruder haben auch kein Instagram, von daher hat es für die wichtigsten Personen in meinem Leben keinerlei Bedeutung wieviele Follower ich auf Instagram habe 🙂

Insta_0167 Kopie

Natürlich hat es für mich schon eine gewisse Bedeutung: denn die Zahl sagt mir einfach, dass meine Botschaft, z.B. dass man nicht hungern muss um eine schöne Figur zu haben, ankommt bei den Leuten. Das motiviert mich natürlich. Ansonsten mache ich aber immer noch alles genauso, wie ich es damals gemacht habe, als ich nur 500 Follower hatte. Ich versuche noch immer Fragen zu beantworten, nehme mir jeden Kommentar sehr zu Herzen, versuche Ideen von euch umzusetzen etc. 🙂

“Wie hat das damals bei dir angefangen mit Instagram?”

Insta_0021 Kopie

Vor ein bisschen mehr als 2 Jahren habe ich mich auf Instagram als “pilotmadeleine” angemeldet. Der Name kam dadurch zustande, dass ich gerade fertig mit meiner Pilotenausbildung war und einfach eine Platform gesucht habe, wo ich mich mit anderen Piloten und flugbegeisterten Leuten austauschen konnte. Hier könnt ihr über meine momentane Situation bezüglich der Fliegerei lesen.

USA winter 2005 004 Kopie 2

Da die Fliegerei eine sehr kleine Welt ist, und sich natürlich nicht jeder für einen reinen Pilotenaccount interessiert, hatte ich damals nicht sehr viele Follower. Nach kurzer Zeit habe ich dann angefangen, mehr von meinem Privatleben zu teilen: Fitnessbilder, gesunde Rezepte und Reisebilder. Vorallem die Fitnessbilder und die gesunden Rezepte kamen so gut an, dass ich recht schnell an Followern dazugewonnen habe.

Insta_0180

Daher möchte ich euch heute ein paar Tipps geben, wie ihr euren Instagram-Account vielleicht noch etwas mehr hervorheben könnt 🙂

1) Ladet schöne Bilder hoch

Insta_0617

Natürlich kommen “professionellere” Fotos auf Instagram meistens besser an bei den Leuten. Daher lohnt es sich evtl. in eine neue Kamera zu investieren. Hier findet ihr einen Review über meine Kamera. Allerdings habe ich gemerkt, dass Accounts mit “zu professionellen” Fotos (also z.B. Modelaccounts, wo nur perfekt bearbeitete Fotos hochgeladen werden) gar nicht “so” gut bei den Leuten ankommen. Traut euch also ab und zu auch einfach mal “unperfekte” Fotos hochzuladen, weil das einen Menschen einfach menschlich und somit sympathischer macht 😉

Insta_0305

2) Beantwortet Fragen & Kommentare

Insta_0416

Natürlich wird das immer schwieriger, je mehr Follower man hat. Aber ich finde, das allerschlimmste sind solche “Ghost Accounts” wo man als Follower nie das Gefühl hat der Person nahe zu sein, da man nicht mir ihr in Kontakt treten kann. Daher ist es wichtig, dass ihr auf Fragen und Kommentare eurer Follower eingeht. Das hilft einem ja auch zu erkennen, was bei seinen Followern gut ankommt, und was vielleicht nicht so gut ankommt.

Insta_0207

3) Fragt ab und zu mal, was eure Follower gerne noch sehen würden

Insta_0287

Natürlich könnt ihr schon allein anhand der Likes erkennen, welche Fotos besonders gut bei euren Followern ankommen. Aber es ist auch sinnvoll ab und zu einfach mal nachzufragen, wovon eure Follower noch gerne mehr sehen würden. Mir hilft das immer sehr, weil ich so manchmal auf (Rezept- oder Foto-) Ideen komme, worauf ich alleine gar nicht erst gekommen wäre.

Insta_0096

4) Tretet mit größeren Accounts in Kontakt

Insta_0120

Das ist oft natürlich leichter gesagt als getan, aber allein durch Kommentare werden größere Accounts manchmal schon auf einen aufmerksam. Gerade solche Inspo-Accounts, die keine eigenen Fotos posten, leben von anderen Accounts. Daher macht es Sinn sie ab und zu mal zu verlinken, Rezepte von ihnen auszuprobieren etc. Manchmal hat man dann das Glück, dass ein Foto von einem repostet wird.

Insta_0538

5) Bleibt euch selbst treu

Insta_0397

Leider habe ich es auf Instagram vermehrt feststellen müssen, dass (Fitness-)Accounts denen ich immer gerne gefolgt bin, auf einmal nur noch halbe Nacktfotos hochladen, nur um mehr männliche Follower anzuziehen. So etwas finde ich super schade 🙁 Ich entfolge solchen Accounts dann auch sofort. Daher finde ich es wichtig NICHT nur Fotos anhand der neu dazugewonnenen Follower hochzuladen, sondern bei allem sich immer immer treu zu bleiben 🙂 Ich z.B. habe keine Lust Kommentare wie “mach dich nackig” oder “am liebsten würde ich dich gleich ausziehen” zu lesen… haha. Ich möchte smarte, konstruktive und goldige Kommentare lesen, so wie ich es auf meinem Account jeden Tag lesen darf 🙂 Außerdem verfolgen meine Eltern ja auch mein Profil, daher ist es mir wichtig, dass ich dort “sinnvolle” Sachen und keinen Schmodder poste 😛 Denn es ist viel wichtiger, dass geliebte Menschen auf das stolz sind, was man macht, als eine gewisse Followerzahl zu erreichen.

Insta_0145

6) Habt Spaß an Instagram

Insta_0072

Mein letzter und allerwichtigster Tipp ist es einfach Spaß an Instagram zu haben. Wer nur an der Followerzahl interessiert ist, der wird auf lange Sicht betrachtet sicherlich keine Freude an Instagram haben. Und eure Stimmung überträgt sich ja auch wieder auf eure Follower. Instagram stand vor Kurzem in der Kritik “fake” zu sein. Meine Meinung habe ich dazu hier in einem sehr ausführlichen Blogpost geschreiben 😉

Insta_0230

Ich hatte das Glück, dass ein paar größere Accounts (Kayla Itsines, Detoxpage, luxuryworldtraveler, bestvacations etc.) auf mich aufmerksam geworden sind und häufiger Fotos von mir geteilt haben. So wächst natürlich auch die Followerzahl. Außerdem werde ich oft verlinkt auf meinen Rezepten, dadurch werden natürlich auch immer mehr Leute auf einen aufmerksam.

Insta_0279

Aber wie gesagt sagt die Zahl rein gar nichts über eine Person aus!! Daher kann ich jedem nur raten an Instagram einfach nur Spaß zu haben und sich selbst treu zu bleiben. Denn sind wir doch mal ehrlich: Am Ende ist die Followerzahl meistens nur für das eigene Ego wichtig. Wenn man ein fundiertes Privatleben hat, eine nette Familie, tolle Freunde und ein glückliches Leben, dann sollte eine Zahl doch eher in den Hintergrund geraten 🙂

Wenn ihr noch Fragen oder Anregungen habt, schreibt sie gerne in die Kommentare 🙂 Ich freue mich immer riesig darüber!

Xoxo
Eure Maddi

50

Kommentare

50

Comments
  • Christina10 Januar 2016
    Antworten

    Du bringst es einfach immer wieder auf den Punkt. Danke Madeleine. ♡
    Liebe Grüße

    Christina von
    http://inlooovewith.com

  • Jenny10 Januar 2016
    Antworten

    Hast du mal wieder sehr schön geschrieben! 🙂 mir macht es total Spaß zu sehen, wie dein Account von Tag zu Tag wächst! <3

  • Nienke10 Januar 2016
    Antworten

    It is so funny and great to see how you followers number has grown, seen the fact that I have been a follower at the time you had 1000 followers.
    At that time you posted great pictures and you still do!
    If you would want to promote me on instagram feel free to contact me! Haha no just kidding but you do inspire me a lot and thank you for the tips!

  • Sabi10 Januar 2016
    Antworten

    Haha ich musste bei deinem Satz mit Schmodder grad so richtig lachen. Aber schön geschrieben 🙂 und dein Foto mit den Schildkröten ist eines meiner Lieblingsbilder 🙂

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach10 Januar 2016
      Antworten

      Ist doch so 😀 Anders kann man solche Fotos nicht bezeichnen… hi hi. Ralphiiiiie… stimmt, da sollte ich mal wieder neue Fotos posten 😀

  • Lisa10 Januar 2016
    Antworten

    Hi!
    Erstmal ein super Thema, gerade das mit der Follower Zahl! Und wie oben bereits geschrieben, hast du es super auf den Punkt gebracht und vielleicht auch einige Leute zum Nachdenken angeregt. Betreibst du eigentlich Promotion (Ausser bei Reisen)? Würde mich interessieren, da ich dein Account und deinen Blog verfolge und sehr inspiriert bin! 🙂
    xoxo

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach10 Januar 2016
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Ja, ab und zu mit Fitnessfirmen, wenn ich deren Produkte zu 100% gut finde. Ich bekomme auch sehr viele Anfragen von anderen Firmen, lehne aber das meiste ab, weil ich deren Produkte nicht zu 100% unterstützen kann und ich auch einfach nicht so viel “Werbung” auf meinem Account schalten möchte 🙂

      • leblogdesina10 Januar 2016
        Antworten

        Ich finde es super, dass du nur für Produkte wirbst hinten denen zu 100% stehst. Das sagt einiges über dich aus 🙂 Da gibt es sicher einige Blogger, denen der Profit wichtiger ist. Außerdem hast du recht; zuviel Werbung ist nervig!
        Liebe Grüße ❤️

        • Madeleine Schneider-Weiffenbach10 Januar 2016
          Antworten

          Danke Liebes ♡ Ja, da stimme ich dir zu. Ich habe gerade z.B. ein sehr lukratives Angebot von einem Lederhersteller bekommen und sofort abgelehnt, da ich sowas einfach nicht unterstützen kann. Ist wirklich wichtig, sich selbst treu zu bleiben 🙂

  • Liz10 Januar 2016
    Antworten

    Genau deswegen folge ich dir, weil du trotzdem am Boden geblieben bist 🙂 Mir ist die Followeranzahl egal, ich hab meinen Account auf Privat da ich so viel besser kontrollieren kann WER mir folgt. Bin schon oft erstaunt was für seltsame Accounts einem da folgen wollen….

  • Melanie10 Januar 2016
    Antworten

    liebe Maddi,
    ich muss dir einfach ein riiiesen kompliment machen, du bist so eine wundervolle Person, so symphatisch, natürlich, wunderhübsch und einfach toll =) ich liebe es deine instagrambilder anzuschauen, deinen Blog zu lesen oder deine videos zu schauen. ich liebe es das du so auf dem Boden geblieben bist und ich wollte dich fragen, hast du deinen instagramaccount von anfang an öffentlich gehabt? ich habe viele Fotos meiner Kinder drin und trau mich deshalb irgendwie nicht es öffentlich zu machen.
    ganz ganz liebe grüsse Melanie (milalenchen auf instagram)

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach10 Januar 2016
      Antworten

      Awwww… danke du Süße ♡ Das ist so goldig geschrieben 🙂 Ja, das hatte ich, aber ich habe ja auch keine Bilder von meiner Familie drin. Natürlich bekommt man schneller Follower, wenn man ein öffentliches Profil hat. Aber darum geht es wie geschreiben ja bei Instagram nicht, daher verstehe ich es vollkommen, dass man sein Profil auf privat gestellt hat 🙂

  • Christina10 Januar 2016
    Antworten

    Ich glaube du bist mit einer der authentischsten Personen auf Instagram und allgemein im Netz, was dich einfach super sympathisch macht. Deshalb folgen dir so viele auch gerne, weil du weiterhin an deinem Konzept festhältst und dich nicht veränderst, weil du auf Profit aus bist 🙂
    Bitte mach unbedingt weiter so!

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

  • Aishwarya10 Januar 2016
    Antworten

    We literally have a fan club for you in school and we love looking at your pictures and seeing how awesome your feed is… You are literally our inspiration. I’m actually an aspiring pilot so I hope I’m just like you.

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach10 Januar 2016
      Antworten

      OMG… that is so sweet 😀 Thank you so much! That’s awesome you’re a pilot too! I love that there are more and more female pilots. All the best to you sweety ♡

  • NInchen10 Januar 2016
    Antworten

    Sehr schön geschrieben 🙂
    Ja bei vielen ist es eine richtige Sucht Follower zu erhalten. Ganz schlimm finde ich auch, wenn der ganze Account dann nur noch aus Schleichwerbung besteht :O
    Das ist dann nur noch unecht :/

    Also weiter so 🙂 Lese momentan jeden neuen Eintrag von dir ! ♥ Ich glaube das ist der erste Blog den ich wirklich mitverfolge 😀

    Haben du und dein Freund schon mal über das Heiraten nachgedacht? :))

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach10 Januar 2016
      Antworten

      Danke Liebes, das freut mich riesig 🙂 ♡ Lustig, dass du das fragst. Morgen kommt nämlich ein Q&A online, wo ich genau auf diese (und ganz viele andere Fragen) eingehen werde 😀

  • Valentina10 Januar 2016
    Antworten

    Unglaublich, dass du wirklich auf fast jeden Kommentar antwortest! Bei der Zahl an Followern hätte ich das nie erwartet. Ich dachte, dass dein Instagram Account auch wieder so ein unpersönlicher und sinnloser ist, wobei nach näherer Betrachtung genau das Gegenteil der Fall ist ? Wie oben schon geschrieben… Es ist so toll, dass du trotzdem am Boden bleibst. Richtig beneidenswert!? Ich bin zwar “schon” 17, aber für mich (& ich denke auch für viele andere) hast du eine großartige Vorbildfunktion eingenommen! Mach weiter so!?

  • Fran Zii10 Januar 2016
    Antworten

    Du bist wirklich was ganz arg Goldiges und verdienst auch nur die lieben und süssen Kommentare. Ich hab dir schon mal geschrieben das du mir einfach so megaaaaa sympathisch bist, du hebst null ab, bist immer dir selbst treu geblieben. Antwortest immer so zügig auf Kommentare. Und das mit den Follower zahlen stimmt. Ich denke auch manchmal üha hätte auch gerne mal 100 likes aber für was? Davon kann ich mir auch nichts kaufen ? ich freue mich über jedes gefällt mir und über neue follower die nicht direkt wieder entfolgen weil man denen nicht folgen möchte. Bitte mach weiter so. Ich schaue super gerne deine Bilder und lese hier so gerne. Ich wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag ?

  • LEA10 Januar 2016
    Antworten

    Ein toller Blogpost! Ich finde vor allem den Punkt, Kontakt mit seinen Abonnenten zu haben sehr wichtig! Man merkt wie viel Spaß dir dein Instagram macht und ich bin sehr froh zu deinen Abonnenten zu gehören! <3 Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    x Lea

  • Nina10 Januar 2016
    Antworten

    So ein toller Post liebe Madeleine! Und danke für die tollen Tipps. Ich hab in letzter Zeit nur noch um Follower und likes bei Instagram geht und sich die Platform eher zum negativen entwickelt hat. Seit ich angefangen hab meinen Blog zu schreiben merke ich, dass ich viel mehr “reale” Menschen dadurch erreichen kann, die sich wirklich für das interessieren, was ich schreibe. Auf Instagram hat das irgendwie ganz schön nachgelassen.
    Schön, dass du jetzt auch deinen Blog hast:)

    Liebe Grüße

    Nina von http://www.letssweat.de

  • Doro10 Januar 2016
    Antworten

    Ein toller Post!
    Gerade wenn man neu anfängt, ist es sehr wertvoll Tipps von erfolgreichen Instagram-Usern zu lesen.

    DANKE, dass du da so offen bist!
    Finde ich toll 🙂

  • Melanie13 Januar 2016
    Antworten

    Huhu Madeleine,

    toller Post! Finde super, dass du erwähnst, dass es egal ist wie viele Follower man hat! Ich habe zwar nicht annähernd so viele wie du aber ein paar schon 😉 Ich fühle mich trotzdem nicht anders als bei 100 oder 500 Followern. Allerdings habe ich durch die hohe Follower Anzahl manchmal Hemmungen private Sachen zu posten, finde die Abwägung schwierig, weil wie du schon sagst, ein wenig Persönlichkeit sollte ein Account schon haben! Da muss man dann wahrscheinlich einfach nach Gefühl entscheiden.

    PS. Cool dass du jetzt auch einen Blog hast!

    LG
    Melanie
    (lowcarbkoestlichkeiten)

  • Lara13 Januar 2016
    Antworten

    Hallo Maddi,

    ich liebe deinen Blog und deinen Instagram Account. Ich habe mal eine Frage: “dünnst” du deinen Instagram Account manchmal aus und löscht alte Fotos, oder sind das alle deine Bilder, die du seit Beginn gepostet hast? Und denkst du es ist erforderlich dort manchmal “aufzuräumen”?
    Danke schon mal für deine Antwort!

    Übrings finde ich es toll, dass du wirklich auf fast jeden Kommentar eingehst!

    Liebe Grüße

    deine Lara

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach13 Januar 2016
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Ja, das mache ich ab und zu, damit man auch noch die Rezepte, die etwas weiter unten sind, finden kann 🙂 Bin mir aber nicht so sicher, ob das nun eher gut oder schlecht ist… haha 😀

  • Christos17 Januar 2016
    Antworten

    Schön geschrieben! Liebe Grüße…

  • Christine16 April 2016
    Antworten

    Huhuu Maddi, ich folge dir schon ziemlich lange bei Instagram und möchte dir heute nur mal schreiben, dass du wahnsinnig inspirierend bist.

    Ich versuche gerade meine Kilos, die letztes Jahr durch Chemotherapie & Co drauf kamen, wieder los zu werden und will mich jetzt mehr an deinen Tipps orientieren und sie nicht nur anschauen und schön finden.

    Du hast schon so viel erreicht, Wahnsinn!

    Lass es dir weiterhin so gut gehen und genieße das Leben! 🙂

    LG, Christine

  • Viktoria Livshits29 August 2016
    Antworten

    Schöner Beitrag! Ich finde die Followeranzahl sagt überhaupt nichts über eine Person aus. Ich kenne so viele schöne Accounts, die nur wenige Follower haben & dann gibt es wiederum Accounts die quasi vor Follower explodieren. Wieso, weshalb, warum weiß wohl keiner 😀 Das meiste aus meiner Sicht machen aber natürlich die Bilder & die Bindung zur Community aus 🙂

    http://viktorialivshits.de

    Liebste Grüße aus Hamburg,
    Viktoria Livshits

  • hermes birkin bags price for women09 Mai 2017
    Antworten

    hermes birkin bags price for women

    Hi there! This article couldn’t be written any better! Looking at this post reminds me of my previous roommate! He continually kept talking about this. I most certainly will forward this post to him. Fairly certain he will have a very good read. Thank…

  • braccialetto falso cartier love09 Mai 2017
    Antworten

    braccialetto falso cartier love

    Heya! I’m at work browsing your blog from my new iphone 3gs! Just wanted to say I love reading your blog and look forward to all your posts! Keep up the superb work!|

  • Steve John10 Februar 2018
    Antworten

    *This really answered my problem, thank you!

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück