Selbstgemachte Bruschetta

Selbstgemachte Bruschetta

Hallo ihr Lieben,

die meisten haben so wie ich während Weihnachten weniger auf ihre Ernährung geachtet. Das finde ich ist auch gar kein Problem. Dann freut man sich aber aber auch wieder auf eine gesunde Ernährung nach Weihnachten 🙂

Heute habe ich ein Rezept für euch, welches ihr super leicht und schnell herstellen könnt und sich perfekt als gesundes Mittag- oder Abendessen eignet. Es ist sogar vegan und ihr könnt es entweder low carb oder high carb low fat herstellen.

Wer es noch nicht mitbekommen hat:

FullSizeRender

Mein neues Gesundes Kochbuch “Clean & Creative Cooking II” ist nun verfügbar. Auf über 300 Seiten findet ihr ausschließlich gesunde Rezepte, die ihr komplett ohne ein schlechtes Gewissen zubereiten und verzehren könnt. Hier könnt ihr es direkt downloaden 🙂

Ganz viel Spaß beim Kochen und Backen!

Xoxo

Eure Maddi

Insta_0490e Kopie

Selbstgemachte Bruschetta

Zutaten | Bruschetta (für 2 Portionen)

  • Vollkornbaguette oder Eiweißbrot – das von Sportnahrung Wehle finde ich klasse, dort erhaltet ihr mit dem Gutschein-Code „pilotmadeleine“ 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment ♡
  • 2 Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel (mit roten Zwiebeln schmeckt es auch sehr lecker)
  • 3 EL Olivenöl
  • Frischer Basilikum, zerstückelt
  • Salz und Pfeffer
  • Frischer Knoblauch, fein gehackt

Anleitung | Bruschetta

  • Tomaten und Zwiebeln in feine Stücke hacken.
  • Mit restlichen Zutaten vermischen.
  • Brot aufschneiden.
  • Mischung über Brotscheiben verteilen.
  • Auf einem Rost bei 160°C ca. 7 bis 10 Minuten im Ofen backen.

IMG_7398

 

2 Kommentare
  • Vanessa
    Veröffentlicht um 17:46h, 02 Januar Antworten

    Vielen Dank für das tolle Rezept, liebe Maddi 😀 Seit ich im Urlaub am Gardasee Bruschetta gegessen hab, bin ich totaler Fan davon ^^

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach
      Veröffentlicht um 21:07h, 02 Januar Antworten

      Danke Liebes ♡ Wir haben an Silvester gerade erst wieder Bruschetta gemacht und meine ganze Familie hat es geliebt 😀

Kommentar verfassen