Unterwasserbilder & Inside Out Fotos – Tutorial

Unterwasserbilder & Inside Out Fotos – Tutorial

Ich werde oft gefragt, womit ich meine Unterwasserbilder aufnehme. Das ist unterschiedlich. Ich benutze, je nach Situation, zwei verschiedene Geräte:

IMG_4025a

1) GoPro

Ich benutze meine GoPro vorallem für Action Shots, also für Bilder, wenn ich sportlich aktiv bin. Die Videoqualität der GoPro ist richtig toll, daher benutze ich sie am liebsten für Unterwasser-Videos. Man sollte sich für tiefere Gewässe (z.B. beim Tauchen) allerdings einen Rot-Filter besorgen. Das macht einen großen Unterschied aus, da die Farben der Unterwasserbilder mit einem Rot-Filter einfach viel besser zur Geltung kommen. Meine GoPro ist übrigens diese hier 🙂 Ich bin mit ihr sehr zufrieden.

IMG_4839

2) iPhone + Watershot Case

Manchmal benutze ich auch einfach mein iPhone 6S + Watershot Case, das ist ein sehr stabiles Gehäuse, welches man über dem Handy befestigen kann. Das Watershot Case gibt es übrigens auch für’s Galaxy 🙂 Besonders für die Inside Out Fotos (also wo ein Teil draußen und ein Teil drinnen fotografiert wurde), eignet sich dieses Option am besten, da die Linse größer ist als bei der GoPro, und man eine große Linse für die Inside Out Fotos benötigt. In der Pro Variante (welche ich benutze) werden gleich zwei Linsen mitgeliefert. Eine mit Weitwinkel und eine ohne. Das ist sehr praktisch!

IMG_4691

Hier sind ein paar Tipps für das perfekte Inside Out Foto:

IMG_4667 (1)

1) Benutzt ein Gerät mit einer großen Linse

Mit einer großen Linse ist die viel Wahrscheinlichkeit größer, dass ihr das perfekte Inside Out Foto bekommt.

IMG_9371 (1)

2) Fotografiert in sehr sehr stillem Wasser

Nur dann sieht der Cut auch gut aus.

Unterwasser 001 (2)

3) Fotografiert an einem sonnigen Tag

Dann hat man die schönsten Reflektionen auf dem Wasser.

IMG_4563

4) Habt Geduld

Es kann sehr lange dauern, bis man das perfekte Foto aufgenommen hat, also habt etwas Geduld.

IMG_4469

5) Filmt anstatt zu fotografieren

Das ist der wohl beste Tipp von mir. Ich filme meistens einfach und gehe sehr langsam von drinnen (im Wasser) nach draußen. Am Ende schaue ich mir das Video an, und mache an der perfekten Stelle einfach einen Screenshot 😀 So ist übrigens auch das Hai-Foto entstanden 😉 Die Wahrscheinlichkeit, dass man mit einem Foto genau diesen Moment abgepasst, ist sehr gering. Daher ist der Tipp mit dem Video echt mein Geheimtipp für euch 🙂

IMG_4570

Ich hoffe, es waren ein paar gute Tipps für euch dabei 🙂

Ganz viel Spaß beim Ausprobieren im nächsten Urlaub!

Xoxo

Eure Maddi

IMG_8750 IMG_8751 (2) IMG_8752 IMG_8757 IMG_8763 IMG_8766 IMG_8767 IMG_8768 IMG_9370 (1) IMG_9737 IMG_9749 vlcsnap-2015-11-16-09h26m09s807 vlcsnap-2015-11-16-09h26m22s888 vlcsnap-2015-11-16-09h31m27s549 vlcsnap-2015-11-16-09h31m32s882 vlcsnap-2015-11-16-09h33m12s297 vlcsnap-2015-11-16-09h38m21s528

16

Kommentare

16

Comments
  • Jiapey20 November 2015
    Antworten

    Toller Blogpost! Habe zwar immer still mitgelesen, aber diesmal dachte ich ich kommentiere mal. Wirklich ganz schöne Fotos und der Tipp mit dem IPhone Case ist echt interessant. Habe bis jetzt immer Fotos mit der GoPro gemacht, aber das mit dem iPhone muss ich unbedingt mal probieren!!! Danke Maddi!Liebe Grüße Jiapeypey

  • Vanessa S.20 November 2015
    Antworten

    Das mit dem Inside out Foto bzw. Video (danke für den Tipp!!) werde ich auch noch ausprobieren, geht aber leider nur mit der GoPro. Benutzt du da auch schon nur fürs schnorcheln einen rot Filter bzw. sind irgendwelche Bilder, die du hier gepostet hast damit gemacht?

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach20 November 2015
      Antworten

      Mit der GoPro geht es auch, dann muss man einfach nur noch etwas mehr Geduld haben 😉 Das Nemo-Bild haben wir bsw. mit dem Rotfilter aufgenommen. Leider haben wir ihn erst ganz am Ende unserer Reise gekauft, aber die Farben wurden dadurch deutlich besser. Er lohnt sich also schon beim Schnorcheln. Beim Tauchen wird der Unterschied allerdings noch sichtbarer 😀

  • Vanessa S.20 November 2015
    Antworten

    Danke dir =) wir sind gerade in Thailand und haben den Rotfilter bisher nur fürs tauchen genommen, aber dann werd ich den übermorgen fürs schnorcheln auch mal versuchen 😀

  • Ina Nuvo20 November 2015
    Antworten

    Tolle Bilder! <3 Vor lauter Umzugsstress habe ich es in letzter Zeit gar nicht mehr auf deinen Blog geschafft – damit ist jetzt aber Schluss! 😉

    Liebe Grüße
    Ina

  • Anie21 November 2015
    Antworten

    Ich liebe deine Posts, hier und auf Instagram sehr. Und dank dir haben wir jetzt eine Drohne und die Watershot Cases sind auch schon bestellt 😉
    Hab vielen Dank für deine tollen Tipps und Inspirationen!! ♡

  • Nori22 November 2015
    Antworten

    Mein Freund und ich fliegen im Dezember auch auf die Malediven und wollen uns noch eine GoPro dafür anschaffen. Deinen Tipp mit dem IPhone Case finde ich super gut, weshalb ich jetzt auch am Überlegen bin so eins zu bestellen, wenn ich allerdings auf deine Verlinkung gehe, erscheint dort nur eins für das IPhone 5/5s jedoch nicht für das 6s. Und auch so finde ich leider keins für das IPhone 6s. Würde mich freuen, wenn du es nochmal verlinken könntest oder mir sagen könntest, wo du deins her hast?
    Liebste Grüße und vielen Dank für diese tollen Tipps!!

  • pilotmadeleine | Womit ich meine Fotos bearbeite + meine Kameras - pilotmadeleine26 November 2015
    Antworten

    […] ich meine Unterwasserbilder aufnehme, darüber spreche ich übrigens in diesem Blogpost, dafür benutze ich nämlich wieder eine andere Kamera […]

  • pilotmadeleine | Womit ich meine Fotos bearbeite + meine Kamera - pilotmadeleine26 November 2015
    Antworten

    […] ich meine Unterwasserbilder aufnehme, darüber spreche ich übrigens in diesem Blogpost, dafür benutze ich nämlich wieder eine andere Kamera […]

  • pilotmadeleine | Meine nächsten Reiseziele + Singleleben? - pilotmadeleine04 Dezember 2015
    Antworten

    […] freuen wir uns schon seit ewig langer Zeit auf diesen Urlaub. Natürlich werden wir auch unsere GoPro, Unterwasser-Cases, Drohne und Kameras mitnehmen um schöne Aufnahmen für euch zu […]

  • pilotmadeleine | 10 Tipps, um noch schönere Bilder aufzunehmen - pilotmadeleine08 Juli 2016
    Antworten

    […] Hier könnt ihr nachlesen, was ich damit meine und welche GoPro ich verwende ? […]

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück