Q! Resort Health & Spa Kitzbühel + Reisetipps

Q! Resort Health & Spa Kitzbühel + Reisetipps

Über meinen Geburtstag (am 13. September) hatte ich die Chance, drei Tage in Kitzbühel zu verbringen. Von München aus dauert die Fahrt weniger als 2 Stunden, daher ist Kitzbühel bei Münchnern allgemein sehr beliebt.

IMG_7273

Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, warum ich vorher noch nie dort war. Allein die Fahrt von München nach Kitzbühel ist schon ein Traum. Ich bin sowieso total der Gebirgsliebhaber und die Panoramen in Kitzbühel sind wirklich wundervoll!

IMG_7255

Wie schön ist bitte der Wilde Kaiser?!

| Top & Shorts: Lookbookstore |

Da mein Freund leider über meinen Geburtstag fliegen gehen musste, haben mich meine Eltern nach Kitzbühel begleitet. Sie wären so oder so mitgekommen, aber jetzt war ich wenigstens nicht alleine dort.

IMG_7266IMG_7267

So goldig wurde ich vom Hotel empfangen.

IMG_7268

Wie traumhaft ist bitte der Blick von meinem Zimmer aus? Da wacht man doch gerne morgens auf.

Übernachtet haben wir im Q! Resort Health & Spa. Wie der Name schon verspricht, war das Hotel ganz nach meinem Geschmack. Vor allem das Essen dort ist einfach ein Traum! Man konnte abends aus drei unterschiedlichen Menüs wählen: Genussmenü, Vegetarisch oder Vegan. Zu meiner Überraschung habe ich am ersten Tag sogar das komplette vegane Menü gewählt, und es war einfach köstlich.

Am Anfang gab es immer Salat vom Salatbuffet, danach noch drei weitere Gänge, die alle total leicht und bekömmlich, und total lecker waren.

IMG_7289 (2)

Als Nachtisch-Liebhaber machen mich gesunde Waffeln mit Sorbeteis und frischem Obst natürlich einfach glücklich…

IMG_6927

…oder dieses göttliche Bananen-Kiwi Sorbet.

Insta_0529 Kopie

An meinem Geburtstag hat das Hotel mir sogar einen eigenen Kuchen gebacken. Das war wirklich eine schöne Überraschung!

Insta_0528 Kopie

Allgemein war das Frühstück der absolute Traum!

Insta_0536 Kopie

Es gab sogar mehrere gesunde Kuchen und für mich als Brezel-Liebhaber frische Brezn 😀

IMG_7285

Das Hotel verfügt außerdem über einen super tollen Spa-Bereich und einen Bio-Schwimmteich. Und natürlich über ein Gym, was für mich immer sehr wichtig ist. Man kann auch Kurse wie z.B. Yoga machen. Das habe ich aber gar nicht mehr geschafft, weil wir ja noch etwas von Kitzbühel sehen wollten.

Was ich euch empfehlen kann, ist, dass ihr mit der Bahn oder dem Auto hoch zum Horn fahrt. Wandern geht auch, aber da ist man schon einige Stunden unterwegs, und der Weg ist wirklich steil. Umso schöner ist die Aussicht, die einen dort oben erwartet.

IMG_7252 (1a)

| Top & Shorts: Lookbookstore |

IMG_7277 IMG_7280 IMG_7281

Das Essen auf dem Horn ist auch echt lecker!

Als nächsten Ausflugs-Tipp kann ich euch den Schwarzsee empfehlen. Wir sind vom Hotel aus einfach dort hingewandert. Alleine der Weg ist schon super schön.

IMG_7276

Diesen Blick hatten wir beim Mittagessen 🙂

Außerdem solltet ihr unbedingt der Innenstadt von Kitzbühel einen Besuch abstatten. Ihr findet dort super schöne kleine Lädchen vor. Bei Superdry habe ich meinem Freund beispielsweise ein Mitbringsel mitgebracht, es gibt also nicht nur konservative und teure Geschäfte in Kitzbühel 😀

IMG_7282

Allgemein waren wir alle drei total begeistert von Kitzbühel. Es wird auf jeden Fall nicht das letzte Mal dort gewesen sein. Danke noch einmal an das Q! Resort Health & Spa für diesen wirklich wundervollen Aufenthalt!

Wart ihr schon einmal in Kitzbühel?

Xoxo

Eure Maddi

IMG_7270 (2)

| Bluse: Lodenfrey |

15

Kommentare

15

Comments
  • Anne27 Oktober 2015
    Antworten

    Wow, wie schön! Ich war leider noch nie dort, aber wird auf jeden Fall abgespeichert und beim nächsten Familienbesuch in München gleich verbunden 😉

    Liebe Grüße
    Anne

  • Tine27 Oktober 2015
    Antworten

    Toll! Dein Blog gefällt mir sehr, ich werde hier sicher ganz häufig vorbei schauen! 😀 Und Kitzbühel will ich jetzt auch so gerne besuchen, allerdings ist es nicht so ein Katzensprung für mich. Komme aus dem Raum Hannover, aber das wird mich nicht davon abhalten. 😉
    Lieben Gruß, Tine 🙂

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach27 Oktober 2015
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Das freut mich sehr 🙂 Ich versuche täglich einen Blogpost zu schreiben… es lohnt sich also ab und zu mal reinzuschauen 😀

  • Maj-Britt27 Oktober 2015
    Antworten

    Sooo schön! Ich war noch nie dort, aber ich möchte so gerne ein mal hin. Einfach in die Berge und wandern gehen. Wundervoll 🙂

    Liebe Grüße
    Maj-Britt

    http://www.dailymaybe.de

  • Andrea27 Oktober 2015
    Antworten

    HI du hübsche. Wundervoller Blog, den du hier erschaffen hast! Mich interessieren die Fotos immer sehr, da mein großes Hobby die Fotografie ist. Daher würde ich soo gerne wissen, mit welchem Programm du deine tollen Aufnahmen machst. Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Mach weiter so. Hab dich jetzt auch bei youtube entdeckt und bin stark begeistert. Liebste Grüße =)

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach28 Oktober 2015
      Antworten

      Danke Liebes ♡ Ich benutze meistens Apps zur Bildbearbeitung, aber ich werde dazu in der nächsten Zeit mal einen ausführlichen Blogpost schreiben. Ich denke, das interessiert nämlich einige 😀

  • Samantha28 Oktober 2015
    Antworten

    Ich war selbst mit meinem Verlobten im August im Q. Als Veganer ist es ja nicht gerade einfach, Hotels mit “guten” Speisekarten zu finden und das war hier wirklich ein Traum (und auch der Grund, warum wir uns für das Q entschieden hatten). Aber wenn an so ein olles öko-Hotel mit fadem Essen denkt- weit gefehlt. Aber auch sonst kann ich dir nur zustimmen, Lage und Ambiente ist einfach perfekt für einen Shopping-Wander-Wellness-Urlaub! Wir kommen auch definitiv wieder 🙂

    • Madeleine Schneider-Weiffenbach28 Oktober 2015
      Antworten

      Das stimmt! Ich bin zwar selbst kein Veganer, fand es aber echt mal interessant so mega leckeres veganes Essen gekocht zu bekommen 😀 Da denkt man echt 10 mal nach bevor man zum Fleisch greift 😀

  • Vanessa29 Oktober 2015
    Antworten

    Ich mag deinen Blog sehr und werde öfter vorbeischauen. Ich reise selbst sehr viel und gerne. In Kitzbühel war ich bereits als kleines Kind. Bei den tollen Eindrücken werde ich die Stadt definitiv wieder besuchen. Liebe Grüße <3 🙂

  • Sophia02 November 2015
    Antworten

    Ich war auch schon dirt ist wircklich schön da?

  • pilotmadeleine | Reiserückblick im Jahr 2015 - pilotmadeleine07 Juli 2016
    Antworten

    […] & Spa, welches uns durch sein Gesundheits- und Wohlbefinden-Konzept begeistert hat. Einen Review über Kitzbühel könnt hier […]

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück