Low Carb Donuts

Low Carb Donuts

Ich bin ein absoluter Donut-Fan. Aufgrund des hohen Fett- und Kohlenhydratgehaltes zählen reguläre Donuts nicht gerade zu den gesündesten Lebensmitteln 😛

Daher findet ihr hier eine gesunde Alternative. Diese Donuts sind sogar low carb und glutenfrei 🙂

Bildschirmfoto 2015-10-12 um 10.11.09 (2)

Zutaten | Teig (für 6 Donuts)

  • 3 Eier
  • 1/4 Tasse Kokosmehl (oder anderes gesunde Mehl) – ich habe Kokosmehl von Sportnahrung Wehle verwendet, dort erhaltet ihr mit dem Gutschein-Code „pilotmadeleine“ 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment ♡
  • 3 EL gemahlene Mandeln (kann durch Mehl ersetzt werden)
  • 1/2 Banane, zermanscht
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Öl
  • Ca. 1 EL Süßungsmittel nach Wahl – ich benutze am liebsten Xucker Light über Sportnahrung Wehle, dort erhaltet ihr mit dem Gutschein-Code „pilotmadeleine“ 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment ♡

Meine Donutform ist diese hier 🙂

Zutaten | Glasur Option 1

Zutaten | Glasur Option 2

Insta_0566b Kopie

Anleitung | Donuts

  • Alle Zutaten für die Donuts vermischen und in eine eingeölte Muffinform oder Donut-Maker geben.
  • Bei 170°C ca. 20 Minuten backen.

Anleitung | Glasur

  • Alle Zutaten für die Glasur vermischen und Donuts damit bestreichen.
  • Im Kühlschrank aufbewahren.

IMG_7030 Kopie (1)

Mein Gesundes Kochbuch Clean & Creative Cooking mit 196 gesunden & leckeren Rezepten findet ihr hier

Ganz viel Spaß beim Backen!

Eure Maddi

14 Kommentare
  • Ina Nuvo
    Veröffentlicht um 20:44h, 12 Oktober Antworten

    Mein kleiner Neffe findet Donuts momentan ganz toll. Wenn ich wieder daheim in Deutschland bin werde ich die mal mit ihm backen 🙂

    Ina, xx
    http://www.ina-nuvo.com

  • Dani
    Veröffentlicht um 17:53h, 22 Oktober Antworten

    Ich hab nur eine form für mini donuts.
    Hast du einen tipp wie lang in etwa das backen benötigt bei der kleineren masse?
    Quillt der teig auf ?
    Bisher haben sie bei einem anderen teig immer ca 8 min gebraucht
    Lg

  • Steffimaldives
    Veröffentlicht um 12:26h, 24 Oktober Antworten

    Ich komm ja immer nicht so klar mit Tassenangaben!? Wieviel wäre das denn so etwa in Gramm???☺️

  • Lisa
    Veröffentlicht um 23:48h, 30 Juni Antworten

    Kann ich auch gemahlene Mandeln nehmen anstatt von kokosmehl ?

  • Sarah
    Veröffentlicht um 11:44h, 19 Oktober Antworten

    Kann man die auch auf dEM Blech machen? Habe weder donut Maker noch donutForm

  • Robin
    Veröffentlicht um 13:41h, 06 Februar Antworten

    Hi,
    du hast nicht zufällig Nährwertangaben zu diesem Rezept? Besonders der Kohlenhydrat-Gehalt würde mich interessieren.
    Ich könnte es mir natürlich auch selbst ausrechnen, aber vielleicht hat das ja schon jemand getan 🙂
    LG

Kommentar verfassen