Meine Geheimtipps für’s Oktoberfest

Meine Geheimtipps für’s Oktoberfest

IMG_8399

Als Münchnerin ist das Oktoberfest wohl ein Muss. Für mich ist es auch einfach eine schöne Gelegenheit, eine nette Zeit mit meinen Freunden zu verbringen, vor allem mit denen, die ich eher selten sehe, da sie viel arbeiten oder nicht in München leben.

IMG_8443 (1)

Mein Lieblingszelt ist das Schützenfestzelt, weil dort viele junge Leute (und auch nicht zu junge) unterwegs sind und ich per Zufall immer Leute treffe, die ich kenne. Außerdem sind nur wenige Touris dort unterwegs.

Meine Geheimtipps für’s Oktoberfest:

1. Kommt auf jeden Fall in Tracht

IMG_8433 Kopie

| Blaues Dirndl: Lodenfrey |

Nur die Touris kommen in Straßenkleidung. Möchtet ihr also nicht negativ auffallen, dann legt euch vor der Wiesn ein Dirndl oder Lederhose zu. Günstig an eine Tracht kommt ihr z.B. über Ebay oder Trachten Outlets.

2. Zieht keine zu hohen Schuhe an

IMG_8164 Kopie

Ich habe schon oft den Fehler gemacht und habe mich im Nachhinein immer über mich selbst geärgert. Ballerinas oder Sneakers sind die bessere Option, da man ja auch auf den Tischen tanzen möchte, ohne umzuknicken. Am besten nehmen alle Mädels unter euch auch provisorisch schon mal Blasenpflaster mit.

3. Nehmt genug Bargeld mit

In den Zelten könnt ihr nur mit Bargeld bezahlen. Zwar gibt es auf der Wiesn auch Geldautomaten, allerdings stehen davor meistens so viele Menschen, dass es sich wirklich lohnt, das Geld bereits im Vorhinein abzuheben.

4. Fahrt mit dem Riesenrad

Insta_0544 KopieInsta_0535 Kopie

Das ist mein absoluter Geheimtipp für euch. Ich dachte immer Riesenrad Fahren sei nur etwas für alte Leute, aber die Aussicht, die ihr von dort oben habt, ist einfach unbeschreiblich schön!

5. Trinkt nicht zu viel Bier

Insta_0533 Kopie

Auf der Wiesn gibt es meistens nur 1 Liter-Krüge. Das ist für einen nicht so trinkfesten Menschen (wie mich) schon eine Menge Alkohol. Teilt euch daher am besten erst mal eine Maß oder trinkt einfach Radler… so mache ich das immer ☺

6. Habt kein schlechtes Gewissen Brezn, Kaiserschmarrn und Co zu essen

Insta_0491 Kopie

Natürlich bin ich ein großer Verfechter von gesundem Essen, aber an besonderen Anlässen achte ich auch nicht darauf. Die Wiesnzeit gehört für mich zu so einem besonderen Anlass, denn das Essen dort ist einfach so extrem lecker, dass man auch mal darüber hinwegsehen kann, dass es nicht wirklich clean ist 😀 Und das sollte euch auf der Wiesn auch egal sein.
Erfahrungsgemäß verbrennt man sowieso durch das viele Herumlaufen, Tanzen, Schunkeln etc., eine Menge an Kalorien, dass man sich auch mal etwas erlauben kann.

7. Versucht unter der Woche auf die Wiesn zu gehen

Insta_0033 Kopie

Nicht jeder hat die Möglichkeit dazu, aber wer sie hat, dem rate ich unter der Woche auf’s Oktoberfest zu gehen. Gerade um die Mittagszeit kann man oft ganz entspannt draußen im Biergarten sitzen, ohne große Menschenmassen um sich herum zu haben. Ich bin sowieso ein großer Fan der Biergärten, vor allem bei schönem Wetter.

8. Sucht euch eine Unterkunft bei Freunden oder über Airbnb

Hotels sind während der Wiesn-Zeit extrem teuer. Ich rate euch daher zu versuchen, bei Freunden unterzukommen oder über Airbnb eine Unterkunft zu finden. Da kommt ihr meistens günstiger weg und habt evtl. sogar noch einen netten Gastgeber an eurer Seite, der euch die schönsten Ecken von München zeigen kann.

9. Passt gut auf eure Wertgegenstände auf

IMG_8395

Mir und meinen Freunden wurde zwar bisher noch nichts gestohlen auf dem Oktoberfest, mein Freund hat aber letztes Jahr auf der Wiesn unseren Schlüssel verloren. Der Schlüsseldienst hat uns dann fast 400€ gekostet. Das war extrem ärgerlich, da es natürlich auch noch mitten in der Nacht war, was noch teurer ist. Von daher sollte man bei so großen Menschenmassen eigentlich immer gut auf seine Wertgegenstände aufpassen 😀

10. Die Oide Wiesn ist auch sehr schön 😀

Die Oide Wiesn (Alte Wiesn) soll die Wiesn von damals darstellen. Beispielsweise wird das Bier dort aus Tonkrügen ausgeschenkt. Dadurch, dass der Einlass 3€ kostet, hält es einige Besucher davon ab, die Oide Wiesn zu besuchen. Das wiederum hat den Vorteil, dass die Zelte einfach nicht so voll sind.

Die Oide Wiesn befindet sich auch auf der Theresienwiese, daher könnt ihr ihr einfach mal einen Besuch abstatten, wenn ihr sowieso schon auf der Wiesn seid.

Geht oder wart ihr dieses Jahr schon auf der Wiesn?

Auf eine friedliche Wiesn-Zeit!

Xoxo

Eure Maddi

0 Kommentare
0 Comments

Kommentar verfassen

Cookie-Einstellung

Diese Website speichert keine Cookies, ohne Ihre Erlaubnis! Cookies helfen uns, Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Entscheiden Sie selbst. Infos

Ihre Auswahl wird 30 Tage gespeichert

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Infos

Infos

Unsere Website nutzt Cookies um Besucherzahlen und Interessen unserer Besucher zu analysieren. Dies passiert völlig anonym. Unsere Website speichert keine Cookies auf Ihrem Gerät! Erst, wenn Sie es erlauben. Entscheiden Sie selbst.

  • Alle Cookies zulassen:
    Erlauben Sie Cookies - z.B. von Google Analytics
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies (z.B. bei Online-Shops)

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück